Tastenkombinationen für LibreOffice Writer

Mit Hilfe von Tastenkombinationen können Sie schnell häufig durchgeführte Aufgaben in LibreOffice erledigen. Hier finden Sie eine Liste der voreingestellten Tastenkombinationen für LibreOffice Writer.

Notizsymbol

Einige Tastenkombinationen können bereits vom Desktop-System zugeordnet sein. Tastenkombinationen, die dem Desktop-System zugeordnet sind, stehen für LibreOffice nicht zur Verfügung. Versuchen Sie, entweder Ihrem Desktop-System andere Tastenkombinationen zuzuweisen, oder weisen Sie LibreOffice über Extras - Anpassen - Tastatur andere Tastenkombinationen zu.


Zusätzlich gelten die allgemeinen Tastenkombinationen von LibreOffice.

Funktionstasten für LibreOffice-Writer

Tastenkombination

Effekt

F2

Rechenleiste

+F2

Feldbefehl einfügen

F3

AutoText expandieren

+F3

AutoText bearbeiten

Umschalt+F5

Nächsten Rahmen auswählen

Strg+Umschalt+F4

Datenquellenansicht öffnen

F5

Navigator ein/aus

Umschalt+F5

Bewegt den Cursor an die Position, die er hatte, als das Dokument vorm letzten Schließen zuletzt gespeichert wurde.

+Umschalt+F5

Navigator einschalten

F7

Spelling

+F7

Thesaurus

F8

Erweiterungsmodus

+F8

Feldhinterlegungen ein/aus

Umschalt+F8

Ergänzungsmodus

Strg+Umschalt+F8

Blockmodus

F9

Felder aktualisieren

+F9

Feldbefehle anzeigen

Umschalt+F9

Tabelle berechnen

Umschalt++F9

Eingabefelder aktualisieren

+F10

Steuerzeichen ein/aus

Formatvorlagen ein/aus

Umschalt+F11

Vorlage erzeugen

+F11

Springt in das Listenfeld "Vorlage anwenden"

+Umschalt+F11

Vorlage aktualisieren

F12

Nummerierung ein

+F12

Tabelle einfügen oder bearbeiten

Umschalt+F12

Aufzählung ein

+Umschalt+F12

Nummerierung / Aufzählung aus


Tastenkombinationen für LibreOffice-Writer

Tastenkombination

Effekt

+A

Alles auswählen

+J

Blocksatz

+D

Doppelt unterstreichen

+E

Zentriert

+Alt+F

Suchen und Ersetzen

+Umschalt+P

Hochstellen

+L

Linksbündig

+R

Rechtsbündig

+Umschalt+B

Tiefstellen

Letzter Befehl

+0 (null)

Absatzvorlage "Textkörper" anwenden

+1

Absatzvorlage "Überschrift 1" anwenden

+2

Absatzvorlage "Überschrift 2" anwenden

+3

Absatzvorlage "Überschrift 3" anwenden

+4

Absatzvorlage "Überschrift 4" anwenden

+5

Absatzvorlage "Überschrift 5" anwenden

+ Plus Taste(+)

Berechnet den ausgewählten Text und kopiert das Ergebnis in die Zwischenablage.

+Minus (-)

Weiches Trennzeichen; von Ihnen eingefügtes Trennzeichen.

+Umschalt+Minus (-)

Geschützter Bindestrich (wird nicht als Silbentrennzeichen genutzt)

+Sternchen (*) (nur auf dem Nummernblock)

Makrofeld ausführen

+Umschalt+Leertaste

Geschütztes Leerzeichen. Geschützte Leerzeichen werden am Zeilenende nicht umgebrochen und im Blocksatz nicht gedehnt.

Umschalt+Eingabetaste

Zeilenumbruch ohne Absatzwechsel

+Eingabetaste

Manueller Seitenumbruch

+Umschalt+Eingabe

Spaltenumbruch in mehrspaltigen Texten

+Eingabe

Fügt einen neuen Absatz ohne Nummerierung innerhalb einer Liste ein. Dies funktioniert aber nicht, wenn sich der Cursor am Ende der Liste befindet.

+Eingabe

Fügt einen neuen Absatz direkt vor oder nach einem Bereich oder vor einer Tabelle ein.

Cursor links

Schreibmarke nach links

Umschalt+Cursor links

Schreibmarke mit Selektion nach links

+Pfeil links

Springen an Wortanfang

+Umschalt+Pfeil nach links

Wortweise nach links auswählen

Cursor rechts

Schreibmarke nach rechts

Umschalt+Cursor rechts

Schreibmarke mit Selektion nach rechts

+Pfeil rechts

Springt an den Anfang des nächsten Wortes

+Umschalt+Pfeil nach rechts

Wortweise nach rechts auswählen

Cursor oben

Cursor um eine Zeile nach oben

Umschalt+Cursor oben

Zeile mit Selektion nach oben

Strg+Pfeil nach oben

Setzt den Cursor an den Anfang des vorherigen Absatzes

+Umschalt+Pfeil nach oben

Markiert bis zum Absatzanfang. Die nächste Tastatureingabe erweitert die Auswahl bis zum Anfang des vorherigen Absatzes.

Cursor unten

Zeile nach unten

Umschalt+Cursor unten

Zeile mit Selektion nach unten

+Pfeil nach unten

Setzt den Cursor an den Anfang des nächsten Absatzes.

+Umschalt+Pfeil nach unten

Markiert bis zum Ende des Absatzes. Die nächste Tastatureingabe erweitert die Auswahl bis zum Ende des nächsten Absatzes.

Sprung zum Zeilenanfang

+Umschalt

Zum Zeilenanfang springen und den dazwischen liegenden Inhalt auswählen

Sprung zum Zeilenende

Umschalt+

Zum Zeilenende springen und den dazwischen liegenden Inhalt auswählen

Sprung zum Dokumentanfang

Umschalt+

Sprung mit Selektion zum Dokumentanfang

Sprung zum Dokumentende

+Umschalt

Sprung mit Selektion zum Dokumentende

+Bild nach oben

Cursor zwischen Text und Kopfzeile wechseln

+Bild nach unten

Cursor zwischen Text und Fußzeile wechseln

Einfg

Einfügemodus ein/aus

Bild nach oben

Bildschirmseite nach oben

Umschalt+Bild nach oben

Auswahl um Bildschirmseite nach oben

Bild nach unten

Bildschirmseite nach unten

Umschalt+Bild nach unten

Auswahl um Bildschirmseite nach unten

Löscht Text bis Wortende

+Rückschritt

Löscht Text bis Wortanfang

In einer Liste: Löschen eines leeren Absatzes vor dem aktuellen Absatz

+Umschalt

Löscht Text bis Satzende

+Umschalt+Rückschritt

Löscht Text bis Satzanfang

+Tab

Bei automatischer Wortergänzung: nächster Vorschlag

+Umschalt+Tab

Bei automatischer Wortergänzung: voriger Vorschlag

+Umschalt+V

Fügt den Inhalt der Zwischenablage als unformatierten Text ein.

+Doppelklick oder +Umschalt+F10

Verwenden Sie diese Tastenkombination, um den Navigator, die Formatvorlagen oder andere Fenster schnell an- oder abzudocken.


Tastenkombinationen für Absätze und Überschriftenebenen

Tastenkombination

Effekt

+Cursor Oben

Aktuellen Absatz oder markierte Absätze einen Absatz nach oben schieben.

+Cursor-Unten

Aktuellen Absatz oder markierte Absätze einen Absatz nach unten verschieben.

Tab

Die Überschrift im Format "Überschrift X" (X = 1-9) wird in der Gliederung um eine Ebene heruntergestuft.

Umschalt+Tab

Die Überschrift im Format "Überschrift X" (X = 2-10) wird in der Gliederung um eine Ebene hochgestuft.

+Tab

Am Anfang einer Überschrift: Fügt einen Tabulator ein. Je nach grafischer Benutzeroberfläche ist es möglich, dass Sie dies mit +Tab erreichen.

Um die Überschriftsebenen per Tastatur zu wechseln, muss der Cursor vor Betätigen der Tasten vor die Überschrift gesetzt werden.


Tastatursteuerung in Tabellen in LibreOffice Writer

Tastenkombination

Effekt

+A

Wenn die aktuelle Zelle leer ist: Markiert die ganze Tabelle. Sonst: Markiert den Inhalt der aktuellen Zelle. Eine erneute Betätigung markiert die ganze Tabelle.

+Pos1

Wenn die aktuelle Zelle leer ist: Springt an den Anfang der Tabelle. Sonst: Springt beim ersten Druck an den Anfang der aktuellen Zelle, beim nächsten Druck an den Anfang der aktuellen Tabelle, beim dritten Druck an den Dokumentanfang.

+Ende

Wenn die aktuelle Zelle leer ist: Springt an das Ende der Tabelle. Sonst: Springt beim ersten Druck an das Ende der aktuellen Zelle, beim nächsten Druck an das Ende der Tabelle, beim nächsten Druck an das Dokumentende.

+Tab

Fügt einen Tabulator ein (nur in Tabellen). Je nach grafischer Benutzeroberfläche ist es möglich, dass Sie dies mit +Tab erreichen.

+Pfeiltasten

Vergrößern/Verkleinern der Spalte/Zeile an rechter/unteren Zellenkante

+Umschalt+Pfeiltasten

Vergrößern/Verkleinern der Spalte/Zeile an linker/oberen Zellenkante

+Pfeiltasten

Wie , jedoch wird nur die aktuelle Zelle verändert

+Umschalt+Pfeiltasten

Wie , jedoch wird nur die aktuelle Zelle verändert

+Umschalt+T

Hebt den Zellschutz alle markierten Tabellen auf. Steht der Cursor irgendwo im Dokument, das heißt ist keine Tabelle markiert, wird der Zellschutz für alle Tabellen aufgehoben.

Umschalt++Entf

Sofern keine vollständige Zelle markiert ist, wird der Text von der Cursorposition bis zum Ende des aktuellen Satzes gelöscht. Befindet sich der Cursor am Ende einer Zelle und es ist keine vollständige Zelle markiert, wird der Inhalt der nächsten Zelle gelöscht.

Wenn nicht die ganze Zelle ausgewählt ist und der Cursor am Ende der Tabelle platziert ist, wird der Absatz, der der Tabelle folgt, gelöscht - außer es handelt sich um den letzten Absatz des Dokumentes.

Falls eine oder mehrere Zellen ausgewählt sind, werden alle Zeilen gelöscht, welche die Auswahl enthält. Wenn alle Zeilen teilweise oder ganz ausgewählt sind, wird die gesamte Tabelle gelöscht.


Tasten zum Verschieben und Größenänderung von Rahmen, Grafiken und Objekten

Tastenkombination

Effekt

Esc

Cursor steht in einem Rahmen und kein Text ist ausgewählt: Esc wählt den Rahmen aus.

Rahmen ist ausgewählt: Esc entfernt den Cursor aus dem Rahmen.

F2 oder Eingabetaste oder eine beliebige Taste, die ein Zeichen auf dem Bildschirm erzeugt

Wenn ein Rahmen ausgewählt ist: Setzt den Cursor an das Ende des Textes im Rahmen. Wenn Sie im Bearbeitungsmodus eine Taste drücken, die ein Zeichen auf dem Bildschirm erzeugt, wird das entsprechende Zeichen hinten an den Text angefügt.

+Pfeiltasten

Objekt verschieben.

+Pfeiltasten

Größenänderung durch Bewegen der rechten/unteren Kante.

+Umschalt+Pfeiltasten

Größenänderung durch Bewegen der linken/oberen Kante.

+Tab

Wählt die Verankerung (im Punktbearbeitungsmodus) eines Objekts aus.


Bitte unterstützen Sie uns!