Konkordanzdatei bearbeiten

Erstellen oder bearbeiten Sie eine Liste von Wörtern, die in ein Stichwortverzeichnis aufgenommen werden sollen. Die Konkordanzdatei enthält die Wörter, die Sie im Stichwortverzeichnis alphabetisch sortiert mit den Seitenzahlen, auf denen sie stehen, auflisten möchten.

Sie k√∂nnen die Schaltfl√§che Suche alle im Dialog Suchen und Ersetzen verwenden, um alle Vorkommen eines Wortes im Text zu markieren. W√§hlen Sie dann Einf√ľgen - Verzeichnisse - Verzeichniseintrag..., um den Dialog Verzeichniseintrag einf√ľgen zu √∂ffnen, und klicken auf Einf√ľgen, um alle Fundstellen in das Stichwortverzeichnis aufzunehmen. Wenn Sie regelm√§√üig die gleichen Begriffe in verschiedenen Dokumenten verschlagworten, k√∂nnen Sie dies mit Hilfe einer Konkordanzdatei automatisieren.

So rufen Sie den Dialog "Konkordanzdatei bearbeiten" auf:

  1. W√§hlen Sie Einf√ľgen - Verzeichnis - Verzeichnis... - Register: Typ.

  2. Wählen Sie im Feld Typ "Stichwortverzeichnis".

  3. Aktivieren Sie im Bereich Zusätze das Markierfeld Konkordanzdatei.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Datei und wählen Sie dann Neu oder Bearbeiten.

Eine Konkordanzdatei enthält folgende Felder:

"Suchbegriff" ist der im Dokument zu markierende Verzeichniseintrag.

"Alternativeintrag" ist der Verzeichniseintrag, der im Verzeichnis erscheinen soll.

Beim 1. und 2. Schl√ľssel handelt es sich um √ľbergeordnete Verzeichniseintr√§ge. Der "Suchbegriff" oder "Alternativeintrag" erscheint als Untereintrag des 1. und 2. Schl√ľssels.

"Groß- und Kleinschreibung beachten" bedeutet, dass nach Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird.

"Ganze Wörter" sucht nur nach Fundstellen, an denen der Suchbegriff als ganzes Wort vorkommt.

Notizsymbol

Um die Optionen "Groß- und Kleinschreibung beachten" oder "Ganze Wörter" zu aktivieren, klicken Sie in die entsprechende Zelle und aktivieren dann das Markierfeld.


So erstellen Sie eine Konkordanzdatei ohne den Dialog "Konkordanzdatei bearbeiten":

Verwenden Sie beim Erstellen einer Konkordanzdatei folgende Formatrichtlinien:

Suchbegriff;Alternativeintrag;1.Schl√ľssel;2.Schl√ľssel;Gro√ü- und Kleinschreibung beachten;Ganze W√∂rter

Die Einträge "Groß- und Kleinschreibung beachten" und "Ganze Wörter" werden als "Nein" beziehungsweise FALSE interpretiert, wenn sie leer oder gleich Null (0) sind. Alle anderen Werte werden als "Ja" beziehungsweise TRUE interpretiert.

Beispiel

Um beispielsweise das Wort "Hamburg" in Ihr Stichwortverzeichnis unter dem Eintrag "Städte" aufzunehmen, geben Sie folgende Zeile in die Konkordanzdatei ein:

Hamburg;Hamburg;Städte;;0;0

"Hamburg" wird so auch gefunden, wenn es in Kleinbuchstaben geschrieben ist.

Um den Distrikt "Barmbek" in Hamburg unter dem Eintrag "Städte" aufzunehmen, geben Sie folgende Zeile ein:

Barmbek;Hamburg;Städte;

Bitte unterst√ľtzen Sie uns!