AutoText

Erstellt, bearbeitet oder f√ľgt AutoText ein. Sie k√∂nnen formatierten Text, Text mit Grafiken, Tabellen und Felder als AutoText speichern. Zum schnellen Einf√ľgen von AutoText geben Sie in Ihrem Dokument das jeweilige AutoText-K√ľrzel ein und dr√ľcken dann F3.

Tippsymbol

Sie k√∂nnen auch auf das Symbol AutoText in der Symbolleiste Einf√ľgen langklicken und dann den gew√ľnschten AutoText ausw√§hlen.


So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

Wählen Sie Extras - AutoText...

+F3

Symbol in der Symbolleiste Einf√ľgen:

Symbol

Autotext bearbeiten


Textbausteine als AutoText verwenden

AutoText

Der Dialog AutoText f√ľhrt die AutoText-Kategorien und -Eintr√§ge auf.

Rest des Namens bei der Eingabe als Tipp anzeigen

Zeigt einen Vorschlag zur Vervollst√§ndigung eines Worts als Tipphilfe an, wenn Sie die ersten drei Buchstaben eines Worts tippen, das mit einem AutoText-Eintrag √ľbereinstimmt. Um den Vorschlag zu √ľbernehmen, dr√ľcken Sie die Eingabetaste. Wenn mehr als ein AutoText-Eintrag auf die eingegebenen Buchstaben zutrifft, dr√ľcken Sie Strg+Tab, um die Eintr√§ge nacheinander aufzurufen. Um beispielsweise Blindtext einzuf√ľgen, tippen Sie "BT" und dr√ľcken dann die Eingabetaste.

Um die Liste in umgekehrter Reihenfolge anzuzeigen, dr√ľcken Sie +Umschalt+Tabulator.

Name

Listet den Namen des gerade ausgewählten Textbausteins auf. Wenn Sie Text im Dokument ausgewählt haben, geben Sie den Namen des neuen Textbausteins ein, klicken auf die Schaltfläche AutoText und wählen dann Neu.

K√ľrzel

Zeigt das K√ľrzel f√ľr den ausgew√§hlten Textbaustein an. Wenn Sie einen neuen Textbaustein erstellen, geben Sie das gew√ľnschte K√ľrzel f√ľr Ihren neuen Eintrag ein.

Listenfeld

Zeigt eine Liste der AutoText-Kategorien an. Um die Textbausteine in einer bestimmten Kategorie anzuzeigen, doppelklicken Sie auf die Kategorie oder klicken auf das davor stehende Pluszeichen (+). Um einen Textbaustein in das aktuelle Dokument einzuf√ľgen, w√§hlen Sie den Eintrag in der Liste aus und klicken dann auf Einf√ľgen.

Tippsymbol

Sie können Textbausteine von einer Kategorie in eine andere ziehen und dort ablegen.


Einf√ľgen

F√ľgt den ausgew√§hlten AutoText in das aktuelle Dokument ein.

Notizsymbol

Wenn Sie einen unformatierten Textbaustein in einen Absatz einf√ľgen, wird er mit der aktuellen Absatzvorlage formatiert.


Schließen

Diese Schaltfl√§che schlie√üt den Dialog und √ľbernimmt die im Dialog vorgenommenen √Ąnderungen.

AutoText

Klicken Sie hier, um weitere AutoText-Befehle anzuzeigen, beispielsweise zum Erstellen eines neuen Textbausteins aus ausgewähltem Text im aktuellen Dokument.

Neu

Erstellt einen neuen Textbaustein aus der Auswahl im aktuellen Dokument. Der Eintrag wird der gerade ausgew√§hlten AutoText-Kategorie hinzugef√ľgt.

Neu (nur Text)

Erstellt einen neuen Textbaustein, wobei ausschließlich der Text aus der Auswahl im aktuellen Dokument verwendet wird. Grafiken, Tabellen und andere Objekte werden nicht einbezogen.

Kopieren

Kopiert den ausgewählten Textbaustein in die Zwischenablage.

Ersetzen

Ersetzt den Inhalt des ausgewählten Textbausteins durch die Auswahl im aktuellen Dokument.

Umbenennen

√Ėffnet den Dialog AutoText umbenennen, in dem Sie den Namen des ausgew√§hlten AutoText-Eintrags √§ndern k√∂nnen.

Löschen

Löscht das ausgewählte Element oder die Elemente nach einer Sicherheitsabfrage.

Bearbeiten

√Ėffnet den ausgew√§hlten AutoText-Eintrag, sodass er in einem separaten Dokument bearbeitet werden kann. Nehmen Sie die gew√ľnschten √Ąnderungen vor, w√§hlen Sie Datei - Textbaustein speichern und dann Datei - Schlie√üen.

Makro...

√Ėffnet den Dialog Makro zuweisen, in dem Sie den ausgew√§hlten AutoText-Eintrag mit einem Makro verbinden k√∂nnen.

Wenn Sie AutoText-Eintr√§ge erstellen, k√∂nnen Sie darin auch die Makros verwenden, die mit einigen der mitgelieferten AutoText-Eintr√§ge verkn√ľpft sind. Die AutoText-Eintr√§ge m√ľssen mit der Option "nur Text" erstellt werden. Wenn Sie beispielsweise die Zeichenkette <field:company> in einen AutoText-Eintrag einf√ľgen, so ersetzt LibreOffice die Zeichenkette durch den Inhalt des entsprechenden Datenbankfelds.

Import

√Ėffnet einen Dialog, in dem Sie das MS-Word-97/2000/XP-Dokument beziehungsweise die Vorlage ausw√§hlen k√∂nnen, in dem/der die zu importierenden Textbausteine enthalten sind.

Bereiche...

F√ľgt neue AutoText-Kategorien ein, benennt sie um oder l√∂scht sie.

Bereiche bearbeiten

F√ľgt neue AutoText-Kategorien ein, benennt sie um oder l√∂scht sie.

Bereichstitel

Zeigt den Namen der ausgewählten AutoText-Kategorie an. Um den Namen der Kategorie zu ändern, geben Sie einen neuen Namen ein und klicken dann auf Umbenennen. Um eine neue Kategorie anzulegen, geben Sie einen Namen ein und klicken dann auf Neu.

Pfad

Zeigt den aktuellen Pfad zu dem Verzeichnis an, in dem die ausgewählten AutoText-Kategoriedateien abgelegt sind. Wenn Sie eine AutoText-Kategorie erstellen, wählen Sie den Ablageort der Kategoriedateien aus.

Neu

Erstellt eine neuen AutoText-Kategorie unter dem Namen, den Sie im Feld Name eingegeben haben.

Umbenennen

√Ąndert den Namen der ausgew√§hlten AutoText-Kategorie in den Namen, den Sie im Feld Name eingegeben haben.

Auswahlliste

Zeigt eine Liste der vorhandenen AutoText-Kategorien und der entsprechenden Pfade an.

Löschen

Löscht ausgewählte Elemente ohne vorherige Sicherheitsabfrage.

Pfad

√Ėffnet den Dialog Pfade ausw√§hlen, in dem Sie das Verzeichnis ausw√§hlen k√∂nnen, in welchem die AutoText-Daten gespeichert werden.

Um einen neuen Pfad hinzuzuf√ľgen, klicken Sie auf die Schaltfl√§che Pfad im Dialog AutoText.

Verkn√ľpfungen relativ speichern

In diesem Bereich k√∂nnen Sie festlegen, auf welche Weise LibreOffice Verkn√ľpfungen zum AutoText-Verzeichnis einf√ľgt.

Im Dateisystem

Verkn√ľpfungen zu AutoText-Verzeichnissen auf Ihrem PC sind relativ.

Im Internet

Verkn√ľpfungen zu Dateien im Internet sind relativ.

Bitte unterst√ľtzen Sie uns!