Indizes und Exponenten

An dieser Stelle erhalten Sie grundlegende Informationen zu Indizes und Exponenten in LibreOffice Math. Die hier beschriebenen Beispiele k├Ânnen Sie ausprobieren und so die angesprochenen Details damit nachvollziehen. (Die Anf├╝hrungszeichen dienen ausschlie├člich der Hervorhebung im Text und sind keine Bestandteile der Beispiele.)

Index und Exponent an einem Zeichen werden ├╝bereinander dargestellt, und zwar linksb├╝ndig am Basiszeichen, beispielsweise a_2^3 oder a^3_2. Die Reihenfolge ist dabei unerheblich. Statt '_' und '^' k├Ânnen Sie auch 'sub' und 'sup' verwenden.

Dagegen ist es nicht mehr m├Âglich folgende Muster zu verwenden:

a_2_3

a^2^3

a_2^3_4

Jede sub-/superscript Position an einem Basiszeichen kann nur einmal verwendet werden. Sie m├╝ssen durch Klammern anzeigen, was Sie w├╝nschen. Folgende Beispiele sollen dies illustrieren:

a_{2_3}

a^{2^3}

a_2^{3_4}

a_{2^3}^{4_5}

Tippsymbol

Im Gegensatz zu anderen Formel-Editoren, wo sich "_" und "^" nur auf das n├Ąchste Zeichen beziehen (also bei "a_24" nur auf die 2), bezieht sich LibreOffice Math auf den/die ganze(n) Zahl/Namen/Text. Ist es jedoch ausdr├╝cklich erw├╝nscht, dass super- und subscript hintereinander stehen, so kann man dies folgenderma├čen schreiben: a_2{}^3 beziehungsweise a^3{}_2


Zum Schreiben von Tensoren bietet LibreOffice Math mehrere M├Âglichkeiten an. Neben der auch von anderen Programmen bekannten Schreibweise "R_i{}^{jk}{}_l" sind weitere anwendbar, n├Ąmlich "R_i{}^jk{}_l" und "{{R_i}^jk}_l".

Super- und Subscripts links des Basiszeichens lassen sich rechtsb├╝ndig darstellen. Dazu dienen die Befehle "lsub" und "lsup". Beide wirken wie "sub" und "sup", aber links vom Basiszeichen. Probieren Sie "a lsub 2 lsup 3" aus.

Die Regeln ├╝ber Eindeutigkeit und die Notwendigkeit von Klammern gelten entsprechend. Im Prinzip l├Ąsst sich dies auch mit {}_2^3 a erreichen.

Notizsymbol

Die Befehle "sub" und "sup" sind auch als "rsub" und "rsup" verf├╝gbar.


Mit den Befehlen "csub" und "csup" k├Ânnen Sie die Tief- beziehungsweise Hochstellung direkt unter oder ├╝ber einem Zeichen anordnen, Probieren Sie "a csub y csup x" aus. Auch alle Arten von Indizes und Exponenten gemeinsam sind m├Âglich: "abc_1^2 lsub 3 lsup 4 csub 55555 csup 66666".

Die meisten un├Ąren und bin├Ąren Operatoren lassen sich mit super- und subscripts versehen. Zwei Beispiele seien hier aufgef├╝hrt: "a div_2 b a<csub n b +_2 h" und "a toward csub f b x toward csup f y".

Warnsymbol

Geben Sie bei Eingabe der Beispiele in das Fenster Kommandos auch alle Leerzeichen mit ein.


Bitte unterst├╝tzen Sie uns!