Lineale

Am linken und am oberen Rand des LibreOffice Impress-Arbeitsbereichs stehen Ihnen ein senkrechtes und ein waagerechtes Lineal als Hilfsmittel fĂŒr die Erstellung von Folien zur VerfĂŒgung. Die in die FolienflĂ€che hereinragenden Teile der Lineale sind weiß.

Tippsymbol

Die GrĂ¶ĂŸe eines ausgewĂ€hlten Objekts wird auf den Linealen durch graue Doppelstriche angezeigt. Um eine exakte Änderung der ObjektgrĂ¶ĂŸe vorzunehmen, ziehen Sie die Doppelstriche an die gewĂŒnschte Stelle auf dem Lineal.


EinrĂŒckungen und AbsĂ€tze eines ausgewĂ€hlten Textobjekts sind auf dem waagerechten Lineal eingezeichnet. Wenn Sie die EinrĂŒckungen und AbsĂ€tze fĂŒr dieses Textobjekt Ă€ndern möchten, ziehen Sie den entsprechenden Marker an eine andere Stelle auf dem Lineal.

Sie können auch eine Fanglinie aus einem Lineal ziehen, die Ihnen bei der Ausrichtung der Objekte auf der Folie hilft. Um eine Fanglinie auf diese Weise einzufĂŒgen, ziehen Sie das Ende eines Lineals auf die Folie.

Zum Ein- oder Ausblenden der Lineale wÀhlen Sie Ansicht - Lineale.

Die Maßeinheit eines Lineals legen Sie fest, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Lineal klicken und dann eine Einheit aus der Liste wĂ€hlen.

Um den Ursprung (Nullpunkt) der Lineale zu Ă€ndern, ziehen Sie die Schnittstelle der beiden Lineale in der oberen linken Ecke in den Arbeitsbereich. Es werden senkrechte und waagerechte Hilfslinien eingeblendet. Ziehen Sie die Hilfslinien an die Stelle, an der sich der neue Ursprung befinden soll, und lassen Sie sie dann los. Doppelklicken Sie auf die Schnittstelle, um den Ursprung der Lineale wieder auf den Standardwert zurĂŒckzusetzen.

Zum Ändern der FolienrĂ€nder ziehen Sie die weißen FlĂ€chen der Lineale an den Kanten.

Bitte unterstĂŒtzen Sie uns!