Folienwechsel mit Zeitnahme

LibreOffice hilft Ihnen beim Festlegen der Intervalle fĂźr den automatischen Folienwechsel.

Nachdem Sie Ihre Folien vorbereitet haben, starten Sie die Bildschirmpräsentation mit einem speziellen Symbol, sprechen Ihrem imaginären Publikum den Text zur ersten Folie vor, schalten auf die nächste Folie um, sprechen und so weiter. LibreOffice zeichnet die Anzeigedauer jeder einzelnen Folie auf. Wenn Sie die Präsentation das nächste Mal mit automatischem Folienwechsel starten, erfolgt der Wechsel gemäß diesen aufgezeichneten Zeiten.

So zeichnen Sie eine Bildschirmpräsentation mit Zeitnahme auf:

  1. Öffnen Sie die Präsentation, und schalten Sie in die Foliensortierung.

  2. Starten Sie die Präsentation durch das Klicken auf das Symbol Bildschirmpräsentation mit Zeitnahme Symbol in der Symbolleiste Folienansicht. In der unteren Ecke werden die erste Folie und ein Zeitnehmer angezeigt.

  3. Wenn der Wechsel zur nächsten Folie stattfinden soll, klicken Sie auf den Zeitnehmer. Um die Standardeinstellung fßr diese Folie beizubehalten, klicken Sie auf die Folie, aber nicht auf den Zeitnehmer. Wiederholen Sie dies fßr alle Folien der Präsentation.

  4. LibreOffice hat die Anzeigezeit fßr jede Folien aufgezeichnet. Speichern Sie die Präsentation.

  5. Wenn die gesamte Präsentation automatisch wiederholt werden soll, wählen Sie Bildschirmpräsentation - Bildschirmpräsentations-Einstellungen.... Klicken Sie auf Schleife und wiederholen nach und dann auf OK.

Bitte unterstĂźtzen Sie uns!