Beliebige Kurven zeichnen

Das Symbol Kurve Symbol in der Symbolleiste Zeichnung öffnet eine weitere Symbolleiste, mit der Bézier-Kurven gezeichnet werden können. Bézier-Kurven zeichnen sich durch einen Startpunkt und einen Endpunkt aus, die auch als "Anker" bezeichnet werden. Die Form der Bézier-Kurve wird durch Steuerpunkte ("Griffe") definiert. Durch das Verschieben eines Steuerpunkts wird die Form einer Bézier-Kurve geändert.

Notizsymbol

Steuerpunkte sind nur im Modus "Punkte bearbeiten" sichtbar. Steuerpunkte werden durch Kreise dargestellt, Ankerpunkte durch Quadrate. Der Startpunkt ist ein kleines bisschen größer als die anderen Ankerpunkte.


Bézier-Kurvensegmente und gerade Kurvensegmente können miteinander verbunden werden, um komplexere Bézier-Kurven zu schaffen. Es können drei verschiedene Übergänge zum Verbinden von benachbarten Segmenten verwendet werden:

So verwenden Sie das Kurvenwerkzeug

  1. Ă–ffnen Sie in der Symbolleiste Zeichnung das AufklappmenĂĽ Symbolleiste Kurven Symbol und klicken Sie auf KurveSymbol.

  2. Klicken Sie an der Stelle, an der die Kurve beginnen soll, und ziehen Sie den Mauszeiger in die gewĂĽnschte Kurvenrichtung. Die Steuerline zeigt die Richtung an.

    Halten Sie während des Ziehens die Umschalttaste gedrückt, um die Richtung auf einen 45-Grad-Winkel zu beschränken.

  3. Lassen Sie die Maustaste dort los, wo sich der erste Steuerpunkt befinden soll.

  4. Bringen Sie den Zeiger an den Punkt, an dem das Kurvensegment enden soll. Die Kurve folgt dem Zeiger.

  5. FĂĽhren Sie eine der folgenden Aktionen aus:

So verwenden Sie das Freihandlinienwerkzeug

  1. Ă–ffnen Sie in der Symbolleiste Zeichnung das AufklappmenĂĽ Kurven Symbol und klicken Sie auf FreihandlinieSymbol.

  2. Klicken Sie an die Stelle, an der die Kurve beginnen soll, und halten Sie die Maustaste gedrĂĽckt.

  3. Ziehen Sie die Freihandlinie, als ob Sie einen Strich mit einem Stift ziehen.

  4. Lassen Sie die Maustaste los, um den Endpunkt der Linie anzugeben.

Bitte unterstĂĽtzen Sie uns!