In Polygon

Wandelt das ausgewählte Objekt in ein Polygon (ein geschlossenes, durch gerade Linien eingegrenztes Objekt) um. Das Aussehen des Objekts bleibt dabei unverändert. Um die Änderungen zu sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen dann Punkte bearbeiten.

So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

Wählen Sie Form – Umwandeln – In Polygon (nur in LibreOffice Draw).

Öffnen Sie das Kontextmenü eines ausgewählten Objekts – wählen Sie Umwandeln – In Polygon.


Konvertieren von Bitmap-Bildern in Vektorgrafiken

In Polygon umwandeln

Die folgenden Optionen sind erforderlich, um ein Bitmap-Bild in ein Polygon umzuwandeln. Genau genommen handelt es sich bei dem konvertierten Bild um eine Vielzahl kleinerer Polygone mit FarbfĂĽllung.

Einstellungen

Legen Sie die Konvertierungsoptionen fĂĽr das Bild fest.

Farbanzahl:

Geben Sie an, wie viele Farben im konvertierten Bild wiedergegeben werden sollen. FĂĽr jedes Auftreten (jede Instanz) einer Farbe im Bild generiert LibreOffice ein Polygon.

Punkt-Reduktion:

Entfernt Farbpolygone, die kleiner sind als der von Ihnen eingegebene Pixelwert.

Löcher füllen

FĂĽllt die FarblĂĽcken aus, die durch eine Punktreduktion entstanden sind.

Kachelgröße:

Geben Sie die Größe des Rechtecks für die Hintergrundfüllung an.

Originalbild:

Vorschau des Originalbilds.

Vektorisiertes Bild:

Vorschau des konvertierten Bilds. Klicken Sie auf Vorschau, um das vektorisierte Bild zu generieren.

Fortschritt

Zeigt den Verlauf der Konvertierung an.

Vorschau

Zeigt eine Vorschau des konvertierten Bilds, ohne die Ă„nderungen jedoch anzuwenden.

Bitte unterstĂĽtzen Sie uns!