Verbindungen

Hier bestimmen Sie, wie die Verbindungen zu Datenquellen aufbewahrt werden.

Über das Hilfsmittel Verbindungen können Sie festlegen, dass nicht mehr benötigte Verbindungen nicht sofort gelöscht, sondern über einen angegebenen Zeitraum freigehalten werden. Wird innerhalb dieses Zeitraumes eine neue Verbindung zur Datenquelle benötigt, so kann die freigehaltene Verbindung dafür verwendet werden.

So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

Wählen Sie - LibreOffice Base - Verbindungen.


Aufbewahrung von Verbindungen

Verbindungen aufbewahren

Die gewählten Verbindungen werden aufbewahrt.

In LibreOffice bekannte Treiber

Zeigt eine Liste der definierten Treiber und der Verbindungsdaten an.

aktueller Treiber

Der aktuell ausgewählte Treiber ist unter der Liste angegeben.

Verbindungen dieses Treibers aufbewahren

Wählen Sie einen der aufgelisteten Treiber aus und markieren Sie die Option Verbindungen dieses Treibers aufbewahren, um dessen Verbindungen aufzubewahren.

Verfallszeit (Sekunden)

Hier stellen Sie ein, nach wie viel Sekunden eine aufbewahrte Verbindung freigegeben wird. Diese Zeit muss mindestens 30 und darf höchstens 600 Sekunden betragen.

Bitte unterstützen Sie uns!