Druckoptionen

Hier legen Sie die Druckereinstellungen und Druckoptionen fest.

So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

WĂ€hlen Sie - LibreOffice - Drucken.


Mit reduzierten Daten schneller drucken

Druckdaten reduzieren

Es ist möglich, die an den Drucker gesendete Datenmenge zu reduzieren. Durch eine Reduzierung der Druckdaten wird der Druckvorgang beschleunigt, da die Druckdateien kleiner ausfallen. Diese Option erleichtert folglich das Drucken auf GerĂ€ten mit kleinerem Druckspeicher. Die AusgabequalitĂ€t kann dabei geringfĂŒgig beeintrĂ€chtigt werden.

Einstellungen fĂŒr

Hier bestimmen Sie, ob die Druckereinstellungen fĂŒr direktes Drucken oder die Ausgabe in eine Datei gelten.

Transparenz reduzieren

Markieren Sie dieses Feld, werden transparente Objekte (abhÀngig von Ihrer Wahl in den folgenden beiden Optionsfeldern) wie normale, nicht-transparente Objekte gedruckt.

Notizsymbol

Die Transparenzeinstellungen können nicht direkt an einen Drucker ausgegeben werden. Die Bereiche im Dokument, in welchen Transparenz zu sehen sein soll, sind deshalb immer als Bitmaps zu berechnen und in dieser Form an den Drucker zu senden. Je nach GrĂ¶ĂŸe der Bitmaps und der Druckauflösung kann dabei eine große Datenmenge entstehen.


Feldbefehle und Diagramme

Hiermit legen Sie fest, dass die Transparenz nur gedruckt wird, falls der transparente Bereich weniger als ein Viertel der ganzen Seite verdeckt.

Keine Transparenz

Mit dieser Option wird Transparenz nie gedruckt.

Bitmaps reduzieren

Bestimmt, dass Bitmaps mit verringerter QualitÀt gedruckt werden. Die Auflösung kann nur verringert und nicht erhöht werden.

Hohe/Normale DruckqualitÀt

Hohe DruckqualitÀt entspricht einer Auflösung von 300 dpi. Normale DruckqualitÀt entspricht einer Auflösung von 200 dpi.

Auflösung

Legt die maximale DruckqualitÀt in dpi fest. Die Auflösung kann nur verringert und nicht erhöht werden.

Transparente Objekte einschließen

Wenn dieses Feld markiert ist, wird die Verringerung der DruckqualitĂ€t fĂŒr Bitmaps sowie fĂŒr die transparenten Bereiche von Objekten gelten.

Farbverlauf reduzieren

Wenn dieses Feld markiert ist, werden FarbverlÀufe mit reduzierter QualitÀt gedruckt.

Farbverlaufsstreifen

Hier legen Sie die maximale Anzahl an Farbverlaufssteifen fĂŒrs Drucken fest.

Zwischenfarbe

Hier legen Sie fest, dass FarbverlÀufe nur als Zwischenfarben gedruckt werden.

Farben in Graustufen umwandeln

Hier legen Sie fest, dass alle Farben in Graustufen gedruckt werden.

Drucker-Warnungen

Legen Sie hier die Drucker-Warnungen fest, die angezeigt werden sollen, bevor der Druck beginnt.

PapiergrĂ¶ĂŸe

Aktivieren Sie dieses Markierfeld, wenn zum Drucken des aktuellen Dokuments eine bestimmte PapiergrĂ¶ĂŸe erforderlich ist. Stimmt das Papierformat des aktuellen Druckers nicht mit dem benötigten Papierformat ĂŒberein, so erfolgt eine Fehlermeldung.

Papierorientierung

WĂ€hlen Sie dieses Markierfeld, falls Sie fĂŒr den Ausdruck des aktuellen Dokuments eine bestimmte Papierausrichtung benötigen. Wird die im Dokument verwendete Papierausrichtung nicht vom aktuellen Drucker bereitgestellt, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

Transparenz

Aktivieren Sie dieses Markierfeld, um stets eine Warnung ĂŒber transparente Objekte im aktuellen Dokument zu erhalten. Beim Drucken eines solchen Dokuments wird ein Dialog angezeigt, in dem Sie dann von Fall zu Fall entscheiden, ob die Transparenz gedruckt werden soll oder nicht.

Bitte unterstĂŒtzen Sie uns!