Änderungen akzeptieren oder verwerfen

In LibreOffice steht Ihnen für Text- und Tabellendokumente eine Überarbeitungsfunktion zur Verfügung, mit der sich Änderungen aufzeichnen lassen.

Bei der Nachbearbeitung eines Dokuments, das Änderungen anderer Autoren enthält, können Sie die Änderungen einzeln oder in ihrer Gesamtheit annehmen oder verwerfen.

  1. Waren mehrere Kopien des Dokuments im Umlauf, verbinden Sie diese zuerst zu einem einzelnen Dokument (siehe Versionen zusammenführen).

  2. Öffnen Sie das Dokument und wählen Sie Bearbeiten - Änderungen verfolgen - Verwalten.... Der Dialog Änderungen verwalten öffnet sich.

  3. Wählen Sie eine der im Register Liste aufgeführten Änderungen aus. Die Änderung wird im Dokument ausgewählt und angezeigt und Sie können sie nun mithilfe der Schaltflächen akzeptieren oder ablehnen.

Sollte ein Autor die Änderungen eines anderen Autors bearbeitet haben, so werden die Änderungen hierarchisch angeordnet und mit einem Pluszeichen gekennzeichnet, das zum Öffnen des untergeordneten Zweigs dient.

Wenn Ihnen die Liste der Änderungen zu lang ist, können Sie im Dialog in das Register Filter wechseln und dort bestimmen, dass Sie beispielsweise nur die Änderungen eines bestimmten Autoren sehen, oder nur die Änderungen des letzten Tages, oder die Liste auf andere Weise einschränken.

Eine farbige Kodierung der Einträge gibt das Ergebnis des eingestellten Filters wieder. In Schwarz angezeigte Einträge entsprechen den Filterkriterien und können akzeptiert oder verworfen werden. Blau gekennzeichnete Einträge entsprechen nicht selbst den Filterkriterien, aber weisen Untereinträge auf, die den Filterkriterien entsprechen. Graue Einträge können weder akzeptiert oder verworfen werden noch entsprechen sie den Filterkriterien. Hingegen entsprechen grüne Einträge den Filterkriterien, können aber nicht akzeptiert oder verworfen werden.

Bitte unterstützen Sie uns!