Arbeiten mit Microsoft Office und LibreOffice

LibreOffice kann Dokumente in den Microsoft Office-Dateiformaten öffnen und speichern, einschließlich der Microsoft Office Open XML-Formate.

√Ėffnen einer Microsoft Office-Datei

  1. W√§hlen Sie Datei - √Ėffnen. W√§hlen Sie im LibreOffice-Dialog zum √Ėffnen von Dateien eine Microsoft Office-Datei.

MS Office-Datei...

...wird im LibreOffice-Modul geöffnet

Microsoft Word, *.doc, *.docx

LibreOffice Writer

Microsoft Excel *.xls, *.xlsx

LibreOffice Calc

Microsoft PowerPoint, *.ppt, *.pps, *.pptx

LibreOffice Impress


Speichern als Microsoft Office-Datei

  1. Wählen Sie Datei - Speichern unter....

  2. Wählen Sie im Feld Dateityp ein Microsoft Office-Dateiformat.

Dokumente immer in Microsoft Office-Formaten speichern

  1. Wählen Sie - Laden/Speichern - Allgemein.

  2. W√§hlen Sie im Bereich Einstellungen f√ľr Standard Dateiformat und ODF zuerst einen Dokumenttyp und dann den zum Speichern gew√ľnschten Dateityp.

Von nun an wird der Dateityp beim Speichern Ihrer Dokumente gem√§√ü dieser Auswahl eingestellt. Nat√ľrlich k√∂nnen Sie von Fall zu Fall im Dialog Speichern unter einen anderen Dateityp angeben.

Konvertieren mehrerer Microsoft Office-Dateien in das OpenDocument-Format

Der Dokument-Konverter-Assistent konvertiert alle Microsoft Office-Dateien eines Verzeichnisses in LibreOffice-Dokumente im OpenDocument-Dateiformat. Dabei können Sie sowohl das Verzeichnis, aus dem die Dateien gelesen werden, sowie das Verzeichnis, in dem die konvertierten Dateien gespeichert werden sollen, frei wählen.

  1. Wählen Sie Datei - Assistenten - Dokument-Konverter, um den Assistenten aufzurufen.

Makros in Microsoft Office und LibreOffice

Bis auf wenige Ausnahmen k√∂nnen Microsoft Office und LibreOffice nicht dieselben Makro-Codes ausf√ľhren. Microsoft Office arbeitet mit VBA-Code (Visual Basic for Applications) und LibreOffice mit Basic-Code, der auf der LibreOffice-API (Application Program Interface) basiert. Die Programmiersprache ist hier zwar dieselbe, aber es kommen unterschiedliche Objekte und Methoden zum Einsatz.

Notizsymbol

Die meisten aktuellen LibreOffice Versionen k√∂nnen einige Excel Visual Basic-Skripte ausf√ľhren, wenn Sie dies unter - Laden/Speichern - VBA Properties eingestellt haben.


Wenn Sie in der einen Anwendung Makros verwenden, deren Funktion Sie auch in der anderen Anwendung nutzen m√∂chten, m√ľssen Sie die Makros bearbeiten. Makros aus Microsoft Office-Dateien lassen sich in LibreOffice laden, und Sie haben dann die M√∂glichkeit, den Makrocode im LibreOffice Basic-IDE-Editor einzusehen und zu bearbeiten.

VBA-Makros beibehalten oder löschen

√Ėffnen Sie ein Microsoft Office-Dokument, das VBA-Makro-Code enth√§lt. Bearbeiten Sie lediglich den normalen Inhalt (Text, Zellen, Grafiken), und lassen Sie die Makros unver√§ndert. Speichern Sie das Dokument unter einem Microsoft Office-Dateityp. √Ėffnen Sie die Datei in Microsoft Office. Die VBA-Makros funktionieren genau wie zuvor.

Beim Laden oder Speichern haben Sie die Möglichkeit, in Microsoft Office-Dateien enthaltene VBA-Makros zu löschen.

  1. Wählen Sie - Laden/Speichern - VBA-Eigenschaften, um die Behandlung von VBA-Makros durch LibreOffice festzulegen.

Hinweise zur Konvertierung von Microsoft Office-Dokumenten

√Ėffnen von Dokumenten

√Ėffnen von Dokumenten aus Fremdformaten

Dokumente in Fremdformaten speichern

Bitte unterst√ľtzen Sie uns!