Generierte Werte

Legt die Optionen fßr automatisch generierte Werte in neuen Datensätzen fest.

Die Verfßgbarkeit der folgenden Steuerelemente hängt vom Datenbanktyp ab:

Generierte Werte berĂźcksichtigen

Aktiviert die LibreOffice-Unterstßtzung fßr Auto-Increment-Datenfelder in der aktuellen ODBC- oder JDBC-Datenquelle. Wählen Sie diese Option, wenn die Funktion Auto-Increment fßr die SDBCX-Schicht der Datenbank nicht unterstßtzt wird. Normalerweise wird Auto-Increment fßr das Primärschlßsselfeld angegeben.

Auto-Increment-Ausdruck

Geben Sie den SQL-Befehlsparameter ein, der die Datenquelle anweist, ein bestimmtes Integer-Datenfeld als Auto-Increment-Datenfeld zu behandeln. Der folgende MySQL-Befehl verwendet beispielsweise den AUTO_INCREMENT-Befehl zum Hochzählen des "id"-Feldes, wenn durch den Befehl ein Datenfeld erstellt wird:

CREATE TABLE "Tabelle 1" ("id" INTEGER AUTO_INCREMENT)

FĂźr dieses Beispiel mĂźssen Sie AUTO_INCREMENT in das Feld Auto-Increment-Befehl eingeben.

Abfrage der generierten Werte

Geben Sie eine SQL-Anweisung ein, die den letzten Auto-Increment-Wert fßr das primäre Schlßsseldatenfeld zurßckgibt. Beispiel:

SELECT LAST_INSERT_D();

Bitte unterstĂźtzen Sie uns!