Geometrie

Dient zum √Ąndern der Form des ausgew√§hlten 3D-Objekts. Nur die Form von 3D-Objekten, die durch Konvertierung von 2D-Objekten entstanden sind, kann ge√§ndert werden. Zum Konvertieren eines 2D-Objekts in 3D w√§hlen Sie das Objekt aus, klicken mit der rechten Maustaste und w√§hlen dann Umwandeln in 3D oder Umwandeln in Rotationsk√∂rper.

Symbol f√ľr Geometrie

Geometrie

So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

√Ėffnen Sie das Kontextmen√ľ des 3D-Objekts, w√§hlen Sie 3D-Effekte‚Ķ ‚Äď Register: Geometrie.


Geometrie

Legen Sie hier die geometrischen Eigenschaften des ausgewählten 3D-Objekts fest.

Kantenrundung

Geben Sie die Prozentzahl ein, um die Sie die Ecken des ausgewählten 3D-Objekts abrunden möchten.

Tiefenskalierung

Geben Sie an, um wie viel Prozent die Vorderfläche des ausgewählten 3D-Objekts vergrößert oder verkleinert werden soll.

Endwinkel

Geben Sie den Winkel in Grad ein, um den das gewählte 3D-Objekt gedreht werden soll.

Tiefe

Geben Sie eine Extrusionstiefe f√ľr das ausgew√§hlte 3D-Objekt an. Diese Option ist auf 3D-Rotationsk√∂rper nicht anwendbar.

Segmente

Sie können festlegen, in wie vielen Segmenten ein 3D-Rotationskörper dargestellt wird.

Horizontal

Geben Sie die Anzahl an horizontalen Segmenten ein, in denen das gewählte 3D-Rotationsobjekt dargestellt werden soll.

Vertikal

Geben Sie die Anzahl an vertikalen Segmenten ein, in denen das gewählte 3D-Rotationsobjekt dargestellt werden soll.

Normalen

Hier können Sie bestimmen, wie die Oberfläche des 3D-Objekts gerendert wird.

Objektspezifisch

Rendert die 3D-Oberfläche gemäß der Objektform. Die Oberfläche eines runden Objekts wird demnach kugelförmig gerendert.

Symbol f√ľr Objektspezifisch

Objektspezifisch

Flach

Rendert die Oberfläche des 3D-Objekts als Polygone.

Symbol f√ľr Flach

Flach

Kugelförmig

Erzeugt eine weiche 3D-Oberfläche.

Symbol f√ľr Kugelf√∂rmig

Kugelförmig

Normalen umkehren

Kehrt die Lichtquelle um.

Symbol f√ľr Normalen umkehren

Normalen umkehren

2-seitige Beleuchtung

Das Objekt wird sowohl von außen als auch von innen beleuchtet. Zur Verwendung von Umgebungslicht klicken Sie erst hier und dann auf die Schaltfläche Normalen umkehren.

Symbol f√ľr 2-seitige Beleuchtung

2-seitige Beleuchtung

Doppelseitig

Schließt die Form eines durch Extrusion einer Freihandlinie (Umwandeln - In 3D) erzeugten 3D-Objekts.

Symbol f√ľr Doppelseitig

Doppelseitig

Anwenden

Klicken Sie hier, um die im Dialog angezeigten Eigenschaften auf das ausgewählte Objekt anzuwenden.

Symbol f√ľr Anwenden

Anwenden

Aktualisieren

Klicken Sie hier, um im Dialog alle Eigenschaften des ausgewählten Objekts anzuzeigen.

Symbol f√ľr Aktualisieren

Aktualisieren

Vorschaufeld

Zeigt eine Vorschau der aktuellen Auswahl an.

In 3D umwandeln

Verwenden Sie dieses Symbol, um ein ausgew√§hltes 2D-Objekt in ein 3D-Objekt umzuwandeln. Sie k√∂nnen auch mehrere 2D-Objekte ausw√§hlen und in ein einzelnes 3D-Objekt konvertieren. Um eine Gruppe von 2D-Objekten in 3D umzuwandeln, m√ľssen Sie zun√§chst die Gruppierung der ausgew√§hlten Objekte aufheben.

Symbol f√ľr In 3D umwandeln

In 3D umwandeln

In 3D-Rotationskörper umwandeln

Klicken Sie hier, um ein ausgew√§hltes 2D-Objekt in ein 3D-Rotationsobjekt umzuwandeln. Sie k√∂nnen auch mehrere 2D-Objekte ausw√§hlen und in ein einzelnes 3D-Rotationsobjekt konvertieren. Um eine Gruppe von 2D-Objekten in 3D umzuwandeln, m√ľssen Sie zun√§chst die Gruppierung der ausgew√§hlten Objekte aufheben.

Symbol f√ľr In 3D-Rotationsk√∂rper umwandeln

In 3D-Rotationskörper umwandeln

Perspektive ein/aus

Klicken Sie hier, um die perspektivische Ansicht ein- oder auszuschalten.

Symbol f√ľr Perspektive ein/aus

Perspektive ein/aus

Bitte unterst√ľtzen Sie uns!