Umrandung

Bestimmt die Umrandungsoptionen f√ľr die ausgew√§hlten Objekte in Writer oder Calc.

In Writer und Calc können Position, Größe und Stil der Umrandung vorgegeben werden.

So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

(alle Optionen nur in Writer oder Calc)

Wählen Sie Format - Absatz... - Register: Umrandung.

Wählen Sie Format - Bild... - Register: Umrandung.

Wählen Sie Format - Rahmen und Objekte - Eigenschaften... - Register: Umrandung.

Wählen Sie Format - Seite... - Register: Umrandung.

Wählen Sie Format - Zeichen... - Register: Umrandung.

W√§hlen Sie Ansicht - Formatvorlagen - √∂ffnen Sie das Kontextmen√ľ eines Eintrags und w√§hlen Sie √Ąndern.../Neu... - Register: Umrandung.

Wählen Sie Format - Seite... - Register: Kopfzeile - Zusätze...

Wählen Sie Format - Seite... - Register: Fußzeile - Zusätze...


Linienanordnung

Wählen Sie einen der vordefinierten Umrandungsstile aus.

In Tabellen oder Tabellendokumenten k√∂nnen Sie vordefinierte Umrandungen auch mit Hilfe des Symbols Umrandung in der Symbolleiste Format hinzuf√ľgen oder l√∂schen.

Symbol in der Symbolleiste Format:

Symbol

Umrandung

Linie

Klicken Sie auf den gew√ľnschten Umrandungsstil. Die Umrandung wird den in der Vorschau ausgew√§hlten Seiten zugewiesen.

Symbol in der Symbolleiste Format:

Symbol

Linienstil

W√§hlen Sie eine Linienfarbe f√ľr die ausgew√§hlten R√§nder.

Innenabstand

Geben Sie an, wie viel Freiraum zwischen dem Rand und dem Inhalt der Auswahl bleiben soll.

Links

Geben Sie den gew√ľnschten Abstand zwischen dem linken Rand und dem Inhalt der Auswahl an.

Rechts

Geben Sie den gew√ľnschten Abstand zwischen dem rechten Rand und dem Inhalt der Auswahl an.

Oben

Geben Sie den gew√ľnschten Abstand zwischen dem oberen Rand und dem Inhalt der Auswahl an.

Unten

Geben Sie den gew√ľnschten Abstand zwischen dem unteren Rand und dem Inhalt der Auswahl an.

Synchronisieren

Wendet, wenn ein neuer Wert eingegeben wird, denselben Abstand zum Inhalt auf alle vier Ränder an.

Schatten

Sie können einer Umrandung auch einen Schatteneffekt zuweisen. Am besten wirkt dieser Effekt, wenn alle vier Ränder sichtbar sind.

Notizsymbol

In einem Textrahmen verankerte Grafiken oder Objekte in einem Dokument sind auf die Gr√∂√üe dieses Textrahmens begrenzt. Wenn Sie auf die R√§nder eines Objekts, das einen ganzen Textrahmen ausf√ľllt, einen Schatteneffekt anwenden, wird das Objekt so weit verkleinert, dass auch der Schatten im Rahmen Platz findet.


Position

Klicken Sie auf den Schattenstil, der auf die ausgewählten Ränder angewendet werden soll.

Distanz

Geben Sie eine Schattenbreite ein.

Farbe

W√§hlen Sie eine Farbe f√ľr den Schatten.

Zur√ľcksetzen

Setzt √Ąnderungen des aktuellen Registers auf jene zur√ľck, die beim √Ėffnen des Dialogs vorlagen.

Bitte unterst√ľtzen Sie uns!