Bestimmen Sie hier Position, Skalierung, Rotation und Laufweite der Zeichen.

So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

Wählen Sie Format - Zeichen... - Register: Position.

W√§hlen Sie Ansicht - Formatvorlagen - √∂ffnen Sie das Kontextmen√ľ eines Eintrags und w√§hlen Sie √Ąndern.../Neu... - Register: Ausrichtung.


Die √Ąnderungen werden auf die aktuelle Auswahl, auf das Wort, in dem sich der Cursor befindet, oder aber auf den danach eingegebenen Text angewendet.

Position

Hier legen Sie die Optionen f√ľr hoch- oder tiefgestellte Zeichen fest.

Hoch

Verringert die Schriftgr√∂√üe des ausgew√§hlten Textes und stellt den Text √ľber die Grundlinie.

Normal

Entfernt hochgestellte oder tiefgestellte Formatierung.

Tief

Verringert die Schriftgröße des ausgewählten Textes und stellt den Text unter die Grundlinie.

Hoch/Tief um

Geben Sie an, um wie viel Prozent der ausgewählte Text in Bezug auf die Grundlinie höher oder tiefer gestellt werden soll. 100 % entspricht dabei der Schrifthöhe.

Schriftgröße rel.

Geben Sie die Prozentzahl ein, um die Sie die Schriftgröße des ausgewählten Textes reduzieren möchten.

Automatisch

Der Wert, um den der ausgewählte Text in Bezug auf die Grundlinie hoch- oder tiefgestellt wird, wird automatisch festgelegt.

Rotation / Skalierung

Breite skalieren

Geben Sie den Prozentsatz der Schriftweite ein, um welchen der ausgewählte Text horizontal gedehnt oder komprimiert werden soll.

Abstand

Legen Sie hier den Abstand zwischen den einzelnen Zeichen fest.

Abstand

Bestimmt den Abstand zwischen den einzelnen Zeichen des ausgewählten Textes. Geben Sie den Abstand, um den Sie den Text stauchen oder strecken möchten, in das Drehfeld ein.

Tippsymbol

Um den Abstand zu erhöhen, verwenden Sie einen positiven Wert; um ihn zu reduzieren, einen negativen Wert.


Paarweises Kerning

Passt den Zeichenabstand f√ľr bestimmte Buchstabenkombinationen automatisch an.

Das Kerning ist nur f√ľr bestimmte Schriftarten verf√ľgbar und muss auch vom jeweiligen Drucker unterst√ľtzt werden.

Vorschaufeld

Zeigt eine Vorschau der aktuellen Auswahl an.

Zur√ľcksetzen

Setzt √Ąnderungen des aktuellen Registers auf jene zur√ľck, die beim √Ėffnen des Dialogs vorlagen.

√úbernehmen

Übernimmt die geänderten oder ausgewählten Werte, ohne den Dialog zu schließen.

Bitte unterst√ľtzen Sie uns!