Verweissensitive Grafik-Editor

Hier können Sie speziellen Bereichen, den so genannten Hotspots, in einer Grafik oder einer Gruppe von Grafiken URLs zuweisen. Eine verweissensitive Grafik ist eine Gruppe von Hotspots.

So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

Choose Tools - ImageMap.


Anklickbare Hotspots zu Grafiken hinzufügen

Sie können drei Arten von Hotspots zeichnen: Rechtecke, Ellipsen und Polygone. Beim Klicken auf einen Hotspot wird die URL in dem von Ihnen angegebenen Browserfenster oder -frame geöffnet. Außerdem können Sie einen Text eingeben, der angezeigt wird, während der Mauszeiger über dem Hotspot liegt.

Anwenden

Wendet Ihre Änderungen auf die verweissensitive Grafik an.

Symbol für Anwenden

Anwenden

Öffnen

Dient zum Laden vorhandener verweissensitiver Grafiken in einem der Dateiformate MAP-CERN, MAP-NCSA oder SIP StarView ImageMap.

Symbol für Öffnen

Öffnen

Speichern

Speichert die verweissensitive Grafik in einem der Dateiformate MAP-CERN, MAP-NCSA oder SIP StarView ImageMap.

Symbol für Speichern

Speichern

Auswahl

Wählt einen Hotspot in der verweissensitiven Grafik zum Bearbeiten aus.

Symbol für Auswählen

Auswahl

Rechteck

Zeichnet dort, wo Sie in der Grafik ziehen, einen rechteckigen Hotspot ein. Anschließend können Sie eine Adresse und den Text für den Hotspot eingeben und den Frame wählen, in dem die URL geöffnet werden soll.

Symbol für Rechteck

Rechteck

Ellipse

Zeichnet dort, wo Sie in der Grafik ziehen, einen kreisförmigen Hotspot ein. Anschließend können Sie eine Adresse und den Text für den Hotspot eingeben und den Frame wählen, in dem die URL geöffnet werden soll.

Symbol für Ellipse

Ellipse

Polygon

Zeichnet einen vieleckigen Hotspot in die Grafik ein. Klicken Sie auf dieses Symbol und ziehen Sie es in die Grafik. Klicken Sie dann, um die erste Seite des Polygons festzulegen. Setzen Sie den Mauszeiger auf die Stelle, wo sich das Ende der nächsten Seite befinden soll, und klicken Sie. Wiederholen Sie dies, bis Sie alle Seiten des Polygons gezeichnet haben. Wenn Sie fertig sind, doppelklicken Sie, um das Polygon zu schließen. Anschließend können Sie eine Adresse und Text für den Hotspot eingeben und den Frame wählen, in dem die URL geöffnet werden soll.

Symbol für Polygon

Polygon

Freihandpolygon

Zeichnet einen Hotspot auf Grundlage eines Freihandpolygons. Klicken Sie auf dieses Symbol und setzen Sie es an die für den Hotspot vorgesehene Position. Ziehen Sie eine Freihandlinie und lassen Sie die Maustaste los, um die Form zu schließen. Anschließend können Sie eine Adresse und den Text für den Hotspot eingeben und den Frame wählen, in dem die URL geöffnet werden soll.

Symbol für Freihandpolygon

Freihandpolygon

Punkte bearbeiten

Hiermit können Sie die Form des ausgewählten Hotspots durch Bearbeitung der Ankerpunkte verändern.

Symbol für Punkte bearbeiten

Punkte bearbeiten

Punkte verschieben

Dient zum Verschieben einzelner Ankerpunkte des ausgewählten Hotspots.

Symbol für Punkte verschieben

Punkte verschieben

Punkte einfügen

Fügt dort, wo Sie auf die Kontur des Hotspots klicken, einen neuen Ankerpunkt ein.

Symbol für Punkte einfügen

Punkte einfügen

Punkte löschen

Löscht den ausgewählten Ankerpunkt.

Symbol für Punkte löschen

Punkte löschen

Aktiv

Deaktiviert oder aktiviert den Hyperlink für den ausgewählten Hotspot. Deaktivierte Hotspots sind durchsichtig.

Symbol für Aktiv

Makro...

Hiermit können Sie dem ausgewählten Hotspot ein Makro zuweisen, das beim Klicken auf den Hotspot in einem Browser ausgeführt wird.

Symbol für Makro

Makro...

Eigenschaften...

Dient zum Festlegen der Eigenschaften für den ausgewählten Hotspot.

Symbol für Eigenschaften

Eigenschaften...

Adresse:

Geben Sie eine URL für die Datei ein, die durch Klicken auf den ausgewählten Hotspot geöffnet werden soll. Für einen Sprung zu einem Anker im Dokument muss die Adresse die Form "file:///C:/Dokumente/Dokumentname#Ankername" aufweisen.

Text:

Geben Sie den Text ein, der angezeigt werden soll, während sich der Mauszeiger in einem Browser über dem Hotspot befindet. Wenn Sie keinen Text eingeben, wird die Adresse angezeigt.

Frame:

Geben Sie den Namen des Zielframes ein, in dem die URL geöffnet werden soll. Sie können auch einen der vorgegebenen Framenamen aus der Liste auswählen.

Liste der Frametypen

Grafikansicht

Zeigt die verweissensitive Grafik an, damit Sie auf die Hotspots klicken und sie bearbeiten können.

Bitte unterstützen Sie uns!