Kontextmenüs

Ausschneiden

Schneidet das ausgewählte Objekt aus und speichert es in der Zwischenablage. Das Objekt kann dann mit Einfügen wieder aus der Zwischenablage übernommen werden.

Einfügen

Fügt das in die Zwischenablage kopierte Element ein. Dieser Befehl ist nur verfügbar, wenn der Inhalt der Zwischenablage an der aktuellen Cursorposition eingefügt werden kann.

Hinzufügen

Öffnet in der Gallery ein Untermenü, in dem Sie unter den Möglichkeiten Kopie und Verknüpfung die Wahl haben. Die ausgewählte Grafik wird nach Anwahl eines dieser Untermenüpunkte in das aktuelle Dokument kopiert oder es wird im Dokument eine Verknüpfung erstellt.

warning

Wenn im Dokument ein Objekt ausgewählt ist, wird dieses Objekt beim Einfügen eines neuen Objekts ersetzt.


Hintergrund

Hiermit fügen Sie die ausgewählte Grafik als Hintergrundbild ein. Mit den Untermenüpunkten Seite und Absatz legen Sie fest, ob die Grafik die ganze Seite oder nur den aktuellen Absatz hinterlegt.

Kopieren

Kopiert das ausgewählte Element in die Zwischenablage.

Löschen

Löscht die aktuelle Auswahl. Bei einer Mehrfachauswahl werden alle ausgewählten Objekte gelöscht. Vor dem Löschen erfolgt meist eine Bestätigungs-Abfrage.

Je nach Kontext, wird dabei das Objekt entweder physikalisch von Ihrem Datenträger gelöscht oder es wird einfach die Anzeige des Objekts entfernt.

Wählen Sie in der Gallery den Befehl Löschen, so wird der Eintrag zwar aus der Anzeige der Gallery entfernt, die Datei wird jedoch nicht angerührt.

Öffnen

Verwenden Sie den Befehl Öffnen, um das ausgewählte Objekt in einem neuen Thema zu öffnen.

Umbenennen

Dient zum Umbenennen eines ausgewählten Objekts. Mit dem Befehl Umbenennen wird der Name ausgewählt, sodass Sie direkt einen neuen eingeben können. Setzen Sie den Cursor mithilfe der Pfeiltasten an den Anfang oder Ende des Namens, je nachdem, ob der vorhandene Name ganz ersetzt oder nur ergänzt werden soll.

Aktualisieren

Aktualisiert die Anzeige im Fenster oder im ausgewählten Objekt.

Vorschau

Zeigt in der Gallery das ausgewählte Element in maximaler Größe an. Klicken Sie doppelt auf die Vorschau, um wieder zur Normalansicht der Gallery umzuschalten.

Verknüpfung erstellen

Dieser Befehl kann aktiviert werden, wenn ein Objekt ausgewählt ist. Im Verzeichnis des ausgewählten Objekts wird eine Verknüpfung namens "Verknüpfung mit xxx" erstellt (wobei xxx für den Namen des Objekts steht).

Bitte unterstützen Sie uns!