Häufige Schaltflächen

Abbrechen

Durch Klicken auf Abbrechen schließen Sie einen Dialog, ohne etwaige Änderungen zu übernehmen.

Fertigstellen

Hiermit übernehmen Sie alle Änderungen und schließen den Assistenten.

Symbolleisten

Mit einem einfachen Klick auf einen Pfeil neben den Symbolen öffnen Sie eine Abreißleiste. Um eine Abreißleiste zu verschieben, klicken Sie auf ihre Titelleiste, halten die Maustaste gedrückt und ziehen den Mauszeiger. Wenn Sie den Mauszeiger loslassen, bleibt die Symbolleiste an der neuen Position. Ziehen Sie die Titelleiste an eine andere Stelle oder an den Rand des Fensters, wird sich die entsprechende Symbolleiste andocken. Schließen Sie sie, indem Sie auf das Symbol Fenster schließen klicken. Die Symbolleiste können Sie wieder sichtbar machen, indem Sie Ansicht - Symbolleisten - (Name der Symbolleiste) wählen.

Drehfeld

  1. Ein Drehfeld ist eine Eigenschaft eines Zahlen-, Währungs-, Datums- oder Zeitfelds bei Formular-Steuerelementen. Wenn die Eigenschaft "Drehfeld" aktiviert ist, zeigt das Feld zwei Symbole mit Pfeilen an. Diese zeigen entweder senkrecht oder waagerecht in entgegengesetzte Richtungen.

  2. In der Basic-IDE wird ein numerisches Feld mit zwei Pfeilsymbolen als Drehfeld bezeichnet.

Sie können entweder direkt in das Drehfeld einen numerischen Wert eingeben oder mit den Symbolen Pfeil nach oben oder Pfeil nach unten auswählen. Mit den Tasten Pfeil nach oben und Pfeil nach unten Ihrer Tastatur lässt sich der Wert im Drehfeld vergrößern oder verkleinern. Mit den Tasten Bild nach oben und Bild nach unten können Sie den Höchst- und den Mindestwert für das Drehfeld festlegen.

If the field next to the spin button defines numerical values, you can also define a measurement unit, for example, 1 cm or 5 mm, 12 pt or 2".

Konvertieren

Solange Sie sich durch diesen Dialog fortbewegen, ist diese Schaltfläche mit Weiter bezeichnet. Auf der letzten Seite heißt die Schaltfläche Konvertieren. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird die Konvertierung vorgenommen.

Kontextmenü

Um das Kontextmenü eines Objekts zu aktivieren, wählen Sie das Objekt zunächst durch Klicken mit der Maustaste aus und . Einige Kontextmenüs lassen sich auch dann aufrufen, wenn das Objekt nicht ausgewählt ist. Nahezu überall in LibreOffice sind Kontextmenüs vorhanden.

Löschen

Löscht das ausgewählte Element oder die Elemente nach einer Sicherheitsabfrage.

Löschen

Löscht ausgewählte Elemente ohne vorherige Sicherheitsabfrage.

Metriken

You can enter values in the input fields in different units of measurement. The default unit is inches. However, if you want a space of exactly 1 cm, then type "1cm". Additional units are available according to the context, for example, 12 pt for a 12 point spacing. If the value of the new unit is unrealistic, the program uses a predefined maximum or minimum value.

Schließen

Diese Schaltfläche schließt den Dialog und übernimmt die im Dialog vorgenommenen Änderungen.

Schließen

Schließt den Dialog.

Übernehmen

Übernimmt die geänderten oder ausgewählten Werte, ohne den Dialog zu schließen.

Diese Option wird nur für Absatzvorlagen, Rahmenvorlagen und Seitenvorlagen angezeigt.

Diese Option wird nur für Absatzvorlagen und Zeichenvorlagen angezeigt.

Verkleinern / Vergrößern

Klicken Sie auf das Symbol Verkleinern, um den Dialog auf die Größe des Eingabefelds zu verkleinern. So lässt sich der benötigte Bezug in der Tabelle leichter auswählen. Das Symbol wird automatisch zum Symbol Vergrößern. Klicken Sie darauf, um die Originalgröße des Dialogs wiederherzustellen.

Das Verkleinern des Dialogs erfolgt automatisch, wenn Sie in der Tabelle die Maustaste drücken und einen Bereich aufziehen. Sobald Sie die Maustaste loslassen, wird der Dialog wieder in ganzer Größe gezeigt, und der mit der Maus definierte Bereichsbezug wird im Dokument durch einen blauen Rahmen hervorgehoben.

Symbol

Verkleinern

Symbol

Vergrößern

Vorschaufeld

Zeigt eine Vorschau der aktuellen Auswahl an.

Vorschau

Zeigt eine Vorschau der aktuellen Auswahl an.

Weiter

Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Der Assistent übernimmt die derzeit im Dialog angezeigten Einstellungen und geht zum nächsten Schritt über. Im letzten Schritt heißt diese Schaltfläche Fertigstellen.

Schaltflächen des Dialogs

Zurücksetzen

Setzt geänderte Werte wieder auf die Standardwerte zurück.

Abbrechen

Schließt den Dialog und verwirft alle Änderungen.

OK

Speichert alle Änderungen und schließt den Dialog.

Zurücksetzen

Setzt Änderungen des aktuellen Registers auf jene zurück, die beim Öffnen des Dialogs vorlagen.

Zurück

Setzt die im aktuellen Register vorgenommenen Änderungen auf die Einstellungen zurück, die beim Öffnen des Registers galten. Beim Zurücksetzen erfolgt keine Sicherheitsabfrage.

Standard

Setzt die im Dialog angezeigten Werte wieder auf die bei der Installation eingerichteten Standardwerte zurück.

warning

Vor der Wiederherstellung der Standardwerte erfolgt keine Sicherheitsabfrage.


Abbrechen

Closes dialog and discards changes on all tabs. If Apply was used, then changes after the last use of Apply are discarded.

Zurücksetzen

Resets modified values on the current tab back to the values when the dialog was opened. If Apply is used before closing the dialog, then values are reset to those after the last use of Apply.

Anwenden

Applies modifications on all tabs without closing dialog. Cannot be reverted with Reset.

Reset to Parent

Values for the current tab are set to those found in the corresponding tab of the style specified in “Inherit from” in Organizer. In all cases, also when “Inherit from” is “- None -”, current tab values specified in “Contains” are removed.

This option appears only for Paragraph Style, Character Style, and Frame Style.

Zurück

Im Dialog können Sie sich die Auswahl des zuvor ausgeführten Arbeitsschrittes anschauen. Die aktuellen Einstellungen bleiben erhalten. Diese Schaltfläche können Sie erst ab dem zweiten Bearbeitungsschritt wählen.

Optionen

Durch Klicken auf die Schaltfläche Optionen erweitern Sie den Dialog um weitere Optionen. Mit einem erneuten Klick stellen Sie die ursprüngliche Ansicht des Dialoges wieder her.

Vergleichen Sie auch folgende Funktionen:

Die Suche unterstützt Platzhalter oder Reguläre Ausdrücke. Wenn "Reguläre Ausdrücke" aktiviert sind, können Sie "ein. *" eingeben, um beispielsweise die erste Position von "ein" gefolgt von beliebigen Zeichen zu finden. Wenn Sie nach einem Text suchen möchten, der auch ein regulärer Ausdruck ist, müssen Sie entweder jedem Zeichen ein "\" voranstellen oder den Text in "\Q...\E" einschließen. Um die automatische Auswertung von Platzhaltern oder regulären Ausdrücken in ein- und ausschalten, wählen Sie – LibreOffice Calc – Berechnen.

warning

Wenn Sie Funktionen verwenden, bei denen ein oder mehrere Argumente Suchkriterien-Zeichenfolgen sind, die einen regulären Ausdruck darstellen, besteht der erste Versuch darin, die Zeichenfolgen-Kriterien in Zahlen umzuwandeln. Zum Beispiel wird in bestimmten Gebietsschemen ".0" in "0.0" konvertiert und so weiter. Bei Erfolg handelt es sich bei der Übereinstimmung nicht um eine Übereinstimmung mit regulären Ausdrücken, sondern um eine numerische Übereinstimmung. Wenn Sie jedoch zu einem Gebietsschema wechseln, in dem das Dezimaltrennzeichen nicht der Punkt ist, funktioniert die Konvertierung regulärer Ausdrücke. Um die Auswertung des regulären Ausdrucks anstelle eines numerischen Ausdrucks zu erzwingen, verwenden Sie einen Ausdruck, der nicht als numerisch falsch verstanden werden kann, beispielsweise ".[0]" oder ".\0" oder "(?i).0".


Bei einem Fehler gibt die Funktion einen Wahrheits- oder einen numerischen Wert zurück.

(This command is only accessible through the context menu).

Wenn Sie auf ein Werkzeug doppelklicken, steht es Ihnen für mehrere Arbeitsschritte zur Verfügung. Rufen Sie ein neues Werkzeug mit nur einem Mausklick auf, so wird es nach Abschluss des Arbeitsschritts wieder durch das vorherige Werkzeug ersetzt.

Drücken Sie Umschalt+F1 und halten Sie den Mauszeiger über einem Steuerelement, um sich Informationen dazu anzeigen zu lassen.

Schaltflächen des Dialogs Optionen

OK

Speichert die Änderungen der Seite und schließt den Dialog Optionen.

Abbrechen

Schließt den Dialog Optionen und verwirft alle gemachten Änderungen.

Anwenden

Übernimmt die geänderten oder ausgewählten Werte, ohne den Dialog zu schließen.

Zurücksetzen

Setzt Änderungen des aktuellen Registers auf jene zurück, die beim Öffnen des Dialogs vorlagen.

warning

Einige Optionen können nicht zurückgesetzt werden, sobald sie verändert wurden. Entweder setzen Sie die Änderung manuell zurück oder Sie klicken auf Abbrechen und öffnen den Dialog Optionen erneut.


Bitte unterstützen Sie uns!