Farben ersetzen mit der Pipette

Die Farben in Bitmaps lassen sich mit Hilfe der Pipette ersetzen.

Bis zu vier Farben können auf einmal ersetzen werden.

Auch das Attribut Transparenz gilt als eine Farbe. Sie können die Transparenz in einem Bild durch eine Farbe, beispielsweise durch Weiß, ersetzen. Das ist hilfreich, wenn beispielsweise Ihr Druckertreiber Probleme mit dem Drucken transparenter Grafiken hat.

Außerdem können Sie mit der Pipette Farben in Bildern durchsichtig machen.

So ersetzen Sie Farben mit der Pipette

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Bitmap (beispielsweise BMP, GIF, JPG oder PNG) oder ein Meta-File (beispielsweise WMF) verwenden.

  1. Wählen Sie Extras – Pipette….

  2. Klicken Sie im Fenster „Pipette“ auf die Schaltfläche links oben mit der Pipette und positionieren Sie den Mauszeiger über der zu ersetzenden Farbe im Bild. Die Farbfläche im Fenster „Pipette“ nimmt die Farbe an, die sich jeweils unter dem Mauszeiger befindet.

  3. Klicken Sie mit der linken Maustaste, wenn Sie die zu ersetzende Farbe gefunden haben. Diese Farbe wird automatisch in die erste der vier Zeilen im Fenster Pipette eingetragen.

  4. Wählen Sie nun im Listenfeld Ersetzen durch… die Farbe aus, durch die die gewählte Farbe ersetzen werden soll.

    Notizsymbol

    Hiermit werden alle Instanzen der Quellfarbe im Bild ersetzt.


  1. Um im selben Bearbeitungsschritt noch eine weitere Farbe zu ersetzen, können Sie auf das Markierfeld vor Quellfarbe in der nächsten Zeile klicken und die Schritte 3 bis 5 wiederholen.

  2. Klicken Sie auf Ersetzen.

Tippsymbol

Zum Vergrößern oder Verkleinern des Farbauswahlbereichs vergrößern oder verringern Sie die Toleranz der Funktion Pipette und wiederholen dann Ihre Auswahl.


Bitte unterstützen Sie uns!