ADO-Verbindung

Legt die Optionen zum HinzufĂŒgen einer ADO-Datenbank (Microsoft ActiveX Data Objects) fest.

note

Die ADO-Schnittstelle ist ein proprietÀrer Container von Microsoft Windows zum Herstellen einer Verbindung zu Datenbanken.


tip

LibreOffice benötigt die Microsoft Data Access Components (MDAC), um die ADO-Schnittstelle zu verwenden. Microsoft Windows 2000 und XP enthalten diese Komponenten standardmĂ€ĂŸig.


URL der Datenquelle

Geben Sie die URL der Datenquelle ein.

Beispiel-URLs

Um eine Verbindung zu einer Access 2000-Datei herzustellen, verwenden Sie das folgende Format:

PROVIDER=Microsoft.Jet.OLEDB.4.0;DATA SOURCE=c:\Access\nwind2000.mdb

Geben Sie Folgendes ein, um sich mit einem Namen mit einem Katalog auf einem Microsoft SQL-Server zu verbinden, der den Name Turner hat:

PROVIDER=sqloledb;DATA SOURCE=turner;INITIAL CATALOG=First

So greifen Sie als Provider auf einen ODBC-Treiber zu:

DSN=SQLSERVER

Durchsuchen

Klicken Sie hier, um einen Datenbankauswahldialog zu öffnen.

note

Ein Benutzername darf maximal 18 Zeichen lang sein.


note

Ein Kennwort muss 3 bis 18 Zeichen enthalten.


Datenbankassistent

Bitte unterstĂŒtzen Sie uns!