Skalierung

Steuert die Skalierung der Achsen.

So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

Wählen Sie Format - Achse - Y-Achse... - Register: Skalieren (Diagramme)


Die Achsen werden von LibreOffice automatisch so skaliert, dass alle Werte optimal dargestellt werden.

Sie können eigene Einstellungen vornehmen, indem Sie die Achsenskalierung von Hand ändern. So ist es beispielsweise möglich, durch Verschiebung der Null-Linie nach oben nur den oberen Bereich der Säulen anzuzeigen.

Skalierung

In diesem Bereich geben Sie die Werte für die Achsenunterteilung ein. Die fünf Eigenschaften Minimum, Maximum, Hauptintervall, Teilintervall und Achse bei können Sie automatisch setzen lassen.

Minimum

Legt den Minimalwert für den Anfang der Achse fest.

Maximum

Legt den Maximalwert für das Ende der Achse fest.

Hauptintervall

Bestimmt das Intervall für die Hauptstriche der Achsenunterteilung. Das Hauptintervall darf nicht größer als der Wertebereich sein.

Teilintervall

Bestimmt das Intervall für die Teilstriche der Achsenunterteilung.

Achse bei

Legt fest, an welcher Stelle entlang der Achse die Werte angezeigt werden.

Automatisch

Entfernen Sie die Markierung in einem der Markierfelder Automatisch, so können Sie anschließend im Textfeld einen neuen Wert eingeben.

Notizsymbol

Um mit "fixen" Werten zu arbeiten, ist es sinnvoll, diese Option zu deaktivieren. Somit wird verhindert, dass eine automatische (dynamische) Skalierung erfolgt.


Logarithmische Skalierung

Legt fest, dass die Achse logarithmisch unterteilt wird.

Notizsymbol

Nutzen Sie diese Funktion, wenn Sie Werte verwenden, die stark voneinander abweichen. Mit der logarithmischen Skalierung erreichen Sie, dass die Abstände zwischen den Gitterlinien der Achse gleich sind, aber eine unterschiedliche Wertigkeit aufweisen.


Umgekehrte Richtung

Definiert, wo die kleineren und die größeren Werte auf der Achse angezeigt werden. Der unmarkierte Status verwendet die mathematische Richtung. Das bedeutet für kartesische Koordinatensysteme dass die X-Achse die kleineren Werte auf der linken und die Y-Achse sie unten zeigt. Für polare Koordinatensysteme ist die Richtung der mathematischen Winkelachse entgegen dem Uhrzeiger und die Radialachse von innen nach außen.

Art

Für einige Achsenarten können Sie festlegen, ob Sie eine Achse als Text oder Datum formatieren oder ob der Typ automatisch erkannt wird. Für die Achse der Art „Datum“ können Sie die folgenden Optionen setzen.

Minimal- und Maximalwerte, die an den Enden der Skala angezeigt werden.

Die Auflösung kann so gesetzt werden, dass Tage, Monate oder Jahre als Intervalschritte angezeigt werden.

Das Hauptintervall kann so gesetzt werden, dass eine bestimmte Anzahl an Tagen, Monaten oder Jahre angezeigt wird.

Der Hilfsintervall kann so gesetzt werden, dass eine bestimmte Anzahl an Tagen, Monaten oder Jahre angezeigt werden.

Bitte unterstützen Sie uns!