Schreiben eigener Funktionen

Selbst definierte Funktionen können Sie in LibreOffice Calc auf folgende Arten verwenden:

Eigene Funktion in der LibreOffice Basic-IDE definieren

  1. Choose - LibreOffice Basic.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten. Sie sehen nun die Basic-IDE.

  3. Enter the function code. In this example, we define a VOL(a; b; c) function that calculates the volume of a rectangular solid with side lengths a, b and c:


    Function VOL(a, b, c)
        VOL = a*b*c
    End Function

Eigene Funktion in ein Dokument kopieren

Im Schritt 2 von "Eigene Funktion in der LibreOffice Basic-IDE definieren" haben Sie im Dialog Makro auf Bearbeiten geklickt. Standardmäßig ist im Feld Makro aus das Modul Meine Makros - Standard - Module1 ausgewählt. Das Modul Standard liegt in Ihrem lokalen Benutzerverzeichnis.

Um die benutzerdefinierte Funktion in ein Calc-Dokument zu kopieren:

  1. Choose - LibreOffice Basic.

  2. Wählen Sie im Feld Makro aus das Modul soffice - Standard - Module1 aus. Klicken Sie auf Bearbeiten.

  3. Wählen Sie im Fenster Basic-IDE die Quelle der benutzerdefinierten Funktion aus und kopieren Sie sie in die Zwischenablage.

  4. Schließen Sie das Basic-IDE-Fenster.

  5. Wählen Sie Extras – Makros – Makros verwalten – LibreOffice Basic....

  6. Wählen Sie im Feld Makro aus das Modul {Name des Calc-Dokuments} - Standard - Module1 aus. Klicken Sie auf Bearbeiten.

  7. Fügen Sie in der Basic-IDE des Dokuments den Inhalt der Zwischenablage ein.

Eigene Funktion in LibreOffice Calc verwenden

Once you have defined the function VOL(a; b; c) in the Basic-IDE, you can apply it the same way as the built-in functions of LibreOffice Calc.

  1. Open a Calc document and enter numbers for the function parameters a, b and c in cells A1, B1, and C1.

  2. Setzen Sie den Cursor in Zelle D1 und geben Sie Folgendes ein:

    =VOL(A1;B1;C1)

  3. Die Funktion wird ausgewertet und Sie sehen das Ergebnis in Zelle D1.

Bitte unterstützen Sie uns!