Mehrfachoperationen anwenden

Mehrfachoperationen in Spalten oder in Zeilen

Der Befehl Daten - Mehrfachoperationen... stellt ein Planungswerkzeug für "Was wäre wenn" Fragen dar. Geben Sie in Ihre Tabelle eine Formel ein, um aus Werten anderer Zellen ein Ergebnis zu berechnen. Dann erstellen Sie einen Zellbereich, in dem Sie einige feste Werte eingeben. Der Befehl Mehrfachoperationen berechnet die Ergebnisse basierend auf der Formel.

Fügen Sie die Zellenreferenz in das Feld Formeln ein, die auf den Datenbereich zutrifft. In das Feld Spalte/Zelle geben Sie die Zellenreferenz zur dazugehörigen Zelle ein, die Teil der Formel ist. Dies kann am besten durch Beispiele erklärt werden:

Beispiele

Sie produzieren Artikel mit einem Verkaufspreis von je 10 €. Die Produktionskosten pro Stück belaufen sich auf 2 €, hinzu kommen Fixkosten von 10.000 € pro Jahr. Wie hoch ist Ihr Jahresgewinn bei einer bestimmten Anzahl verkaufter Artikel?

Was-wäre-wenn-Tabellenbereich

Berechnung mit einer Formel und einer Variablen

  1. Um den Gewinn zu berechnen, tragen Sie zunächst eine beliebige Zahl als Menge (verkaufte Stückzahl) ein, in diesem Beispiel 2000. Der Gewinn ergibt sich aus der Formel Gewinn=Menge * (Verkaufspreis - Einzelkosten) - Fixkosten. Diese Formel tragen Sie in B5 ein.

  2. In Spalte D geben Sie untereinander die sicheren jährlichen Verkaufszahlen ein, beispielsweise von 500 bis 5000 in Schritten von 500.

  3. Markieren Sie den Bereich D2:E11, also die Werte in Spalte D und die leeren Zellen daneben in Spalte E.

  4. Wählen Sie Daten - Mehrfachoperationen....

  5. Wenn sich der Cursor im Feld Formeln befindet, klicken Sie auf Zelle B5.

  6. Setzen Sie den Cursor in das Feld Spalte, und klicken Sie auf Zelle B4. Das bedeutet: B4, die Menge, stellt die Variable in dieser Formel dar. Sie wird durch die markierten Spaltenwerte ersetzt.

  7. Schließen Sie den Dialog OK. mit OK. Sie sehen die Gewinne für die unterschiedlichen Mengen in der Spalte E.

Berechnung mit mehreren Formeln zugleich

  1. Löschen Sie Spalte E.

  2. Geben Sie in C5 die folgende Formel ein: = B5 / B4. Sie berechnen den Jahresgewinn pro verkauftem Stück.

  3. Markieren Sie den Bereich D2:F11, also drei Spalten.

  4. Wählen Sie Daten - Mehrfachoperationen....

  5. Mit dem Cursor im Feld Formeln markieren Sie die Zellen B5 bis C5.

  6. Setzen Sie den Cursor in das Feld Spalte und klicken Sie in die Zelle B4.

  7. Schließen Sie den Dialog mit OK. Sie sehen die Jahresgewinne in der Spalte E und die Jahresgewinne pro Stück in Spalte F.

Mehrfachoperationen über Spalten und Zeilen

LibreOffice erlaubt es Ihnen, mehrere miteinander verbundene Operationen für Spalten und Zeilen in sogenannten Kreuztabellen auszuführen. Die Formelzelle muss sich sowohl auf den Datenbereich, der in Zeilen, als auch den, der in Spalten arrangiert ist, beziehen. Wählen Sie den Bereich, der durch beide Datenbereiche definiert ist, aus und rufen Sie den Dialog Mehrfachoperationen auf. Geben Sie den Bezug zu der Formel in das Feld Formel ein. Die Felder Zeile und Spalte werden zur Eingabe des Bezugs zu den entsprechenden Zellen der Formel verwendet.

Berechnung mit zwei Variablen

Betrachten Sie die Spalten A und B der Beispieltabelle oben. Sie möchten jetzt nicht nur die Menge der Jahresproduktion variieren, sondern auch den Verkaufspreis, und interessieren sich jeweils für den Gewinn.

Erweitern Sie die oben gezeigte Tabelle. In D2 bis D11 stehen die Zahlen 500, 1000 und so weiter bis 5000. In E1 bis H1 tragen Sie die Zahlen 8, 10, 15, 20 ein.

  1. Markieren Sie den Bereich D1:H11.

  2. Wählen Sie Daten - Mehrfachoperationen....

  3. Wenn sich der Cursor im Feld Formeln befindet, klicken Sie auf Zelle B5.

  4. Setzen Sie den Cursor in das Feld Zeile und klicken Sie in B1. Das bedeutet: B1, der Verkaufspreis, ist die horizontal eingetragene Variable (mit den Werten 8, 10, 15 und 20).

  5. Setzen Sie den Cursor in das Feld Spalte, und klicken Sie auf Zelle B4. Das bedeutet, dass B4 (die Anzahl) die Variable in senkrechter Richtung darstellt.

  6. Schließen Sie den Dialog mit OK. Sie sehen die Gewinne für die unterschiedlichen Verkaufspreise im Bereich E2:H11.

Bitte unterstützen Sie uns!