Zellbereiche filtern

Sie kĂśnnen verschiedene Filter zum Filtern von Zellbereichen in Tabellendokumenten verwenden. Ein Standardfilter verwendet die Optionen, die Sie zum Filtern der Daten eingegeben haben. Ein AutoFilter filtert Daten nach einem bestimmten Wert oder einer Zeichenkette. Ein erweiterter Filter verwendet Filterkriterien aus bestimmten Zellen.

So wenden Sie einen Standardfilter an einem Zellbereich an

  1. Klicken Sie in einen Zellbereich.

  2. Wählen Sie Daten - Weitere Filter - Standardfilter....

  3. Im Dialog Standardfilter geben Sie die gewĂźnschten Filteroptionen ein.

  4. Betätigen Sie die Schaltfläche OK.

    Es werden diejenigen Datensätze angezeigt, die die angegebenen Filteroptionen erfßllen.

So wenden Sie einen AutoFilter an einem Zellbereich an

  1. Klicken Sie in einen Zellbereich oder einen Datenbankbereich.

    Tippsymbol

    Um mehrere AutoFilter in derselben Tabelle anzuwenden, mßssen Sie zunächst Datenbankbereiche definieren und die AutoFilter dann den Datenbankbereichen zuweisen.


  2. Wählen Sie Daten - AutoFilter.

    Jedem Spaltenkopf im Datenbankbereich wird eine Pfeilschaltfläche hinzugefßgt.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem gewßnschten Feld, und wählen Sie ein Kriterium aus der Liste. Es werden nur die Datensätze angezeigt, die diesem Kriterium entsprechen.

  4. Wählen Sie den als Filterkriterien zu verwendenden Wert beziehungsweise die Zeichenkette aus.

    Die den von Ihnen ausgewählten Filterkriterien entsprechenden Datensätze werden angezeigt.

So entfernen Sie einen Filter aus einem Zellbereich

  1. Klicken Sie in einen gefilterten Zellbereich.

  2. Wählen Sie Daten - Weitere Filter - Filter zurßcksetzen.

Bitte unterstĂźtzen Sie uns!