Automatische Erstellung von Reihen

Mit den Befehlen "Automatisch füllen" oder "Reihe" können Sie die Zellen automatisch mit Daten auffüllen.

Arbeiten mit dem Befehl "Automatisch fĂĽllen"

Der Befehl "Automatisch fĂĽllen" erzeugt eine Datenreihe, die auf einem definierten Muster beruht.

  1. Geben Sie eine Zahl in eine Zelle ein.

  2. Klicken Sie in eine andere Zelle und dann wieder in die Zelle, in die Sie die Zahl eingegeben haben.

  3. Ziehen Sie per Maus die rechte untere Ecke der Zelle nach unten.

    Wenn Sie die Maustaste loslassen, werden die so ausgewählten Zellen mit Zahlen gefüllt. Diese eine Zahl wird jeweils um 1 hoch gezählt.

Tippsymbol

Um schnell eine Liste aufeinander folgender Tage zu erzeugen, geben Sie Montag in eine Zelle ein und ziehen dann den Auto-FĂĽllgriff.


Halten Sie gedrĂĽckt, um die Zellen nicht mit unterschiedlichen Werten zu fĂĽllen.

Notizsymbol

Haben Sie zwei oder mehr benachbarte Zellen, die verschiedene Zahlen enthalten, markiert und ziehen diese, dann werden die übrigen Zellen mit dem arithmetischen Muster gefüllt, welches aus den Zahlen erkannt wird. Das automatische Füllen erkennt auch benutzerdefinierte Listen, welche Sie unter – LibreOffice Calc – Sortierlisten festgelegt haben.


Tippsymbol

Doppelklicken Sie auf den Füllziehpunkt, um automatisch alle leeren Spalten des aktuellen Datenblocks auszufüllen. Geben Sie beispielsweise zuerst Jan in Zelle A1 ein und ziehen Sie dann den Füllziehpunkt nach unten bis A12, damit die zwölf Monate in der ersten Spalte eingesetzt werden. Geben Sie nun einige Werte in die Zellen B1 und C1 ein. Wählen Sie diese beiden Zellen aus und doppelklicken Sie auf den Füllziehpunkt. Der Datenblock B1:C12 wird nun automatisch ausgefüllt.


Arbeiten mit einer definierten Reihe

  1. Wählen Sie den zu füllenden Bereich in der Tabelle aus.

  2. Wählen Sie Tabelle – Zellen ausfüllen – Mit Reihen….

  3. Wählen Sie die Parameter für die Reihe aus.

    Wenn Sie eine lineare Reihe auswählen, wird die von Ihnen eingegebene Schrittweite zu jeder nachfolgenden Zahl der Reihe hinzugefügt, um den nächsten Wert zu erzeugen.

    Wenn Sie eine geometrische Reihe auswählen, wird die von Ihnen eingegebene Schrittweite mit jeder nachfolgenden Zahl der Reihe multipliziert, um den nächsten Wert zu erzeugen.

    Wenn Sie eine Reihe mit Daten auswählen, wird die von Ihnen eingegebene Schrittweite zu jeder von Ihnen angegebenen Zeiteinheit hinzugefügt.

Bitte unterstĂĽtzen Sie uns!