Varianzanalyse (ANOVA)

Erzeugt die Varianzanalyse (ANOVA) eines gegebenen Datensatzes.

So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

Wählen Sie Daten – Statistiken – Varianzanalyse (ANOVA)...


ANOVA ist die Abkürzung des englischen Begriffs für Varianzanalyse (ANalysis Of VAriance). Es wird die Varianzanalyse (ANOVA) eines gegebenen Datensatzes erstellt.

note

Weitere Informationen zur Varianzanalyse (ANOVA) finden Sie im zugehörigen Wikipedia-Artikel.


Daten

Eingabebereich: Der Bezug des Bereichs der zu analysierenden Daten.

Ergebnisse nach: Der Bezug zur Zelle oben links des Bereichs, in dem die Ergebnisse angezeigt werden sollen.

Gruppiert nach

Wählen Sie, ob die Eingabedaten in Spalten oder Zeilen angeordnet sind.

Type

Gibt an, ob die Analyse für eine einfaktorielle oder eine zweifaktorielle Varianzanalyse durchgeführt werden soll.

Parameter

Alpha: Das Signifikanzniveau des Tests.

Zeilen pro Beispiel: Legt fest, wie viele Zeilen ein Beispiel hat.

Beispiel

Die folgenden Daten werden als Beispiel verwendet

A

B

C

1

Mathematik

Physik

Biologie

2

47

67

33

3

36

68

42

4

40

65

44

5

39

64

60

6

38

43

7

47

84

62

8

29

80

51

9

27

49

40

10

57

49

12

11

56

33

60

12

57

13

26


Die folgende Tabelle zeigt das Ergebnis der Varianzanalyse (ANOVA) für obige Beispieldaten.

Varianzanalyse (ANOVA) - Einfaktoriell

Alpha

0.05

Gruppen

Anzahl

Summe

Mittelwert

Varianz

Spalte 1

11

461

41.9090909091

139.4909090909

Spalte 2

10

597

59.7

287.1222222222

Spalte 3

10

447

44.7

227.3444444444

Varianzquelle

BB

fg

MS

F

p-Wert

F-kritisch

Zwischen den Gruppen

1876.5683284457

2

938.2841642229

4.3604117704

0.0224614952

3.340385558

Innerhalb der Gruppen

6025.1090909091

28

215.1824675325

Insgesamt

7901.6774193548

30


Bitte unterstützen Sie uns!