ARBEITSTAG.INTL

Returns the date calculated from a start date with a specific number of work days, before or after the start date. The calculation can include week-ends and holidays as non-working days.

tip

Diese Funktion ist seit LibreOffice 4.3 verfügbar.


Syntax

WORKDAY.INTL(StartDate; Days [; Weekend [; Holidays]])

StartDate: is the date from when the calculation is carried out.

Tage ist die Anzahl von Arbeitstagen. Ein positiver Wert steht für ein Ergebnis nach dem Anfangsdatum, ein negativer Wert steht für ein Ergebnis vor dem Anfangsdatum.

Wochenende ist ein optionaler Parameter – eine Zahl oder eine Zeichenkette, um die Tage der Woche festzulegen, welche Wochenende sind und nicht als Arbeitstage berücksichtigt werden. Wochenende ist eine Zahl oder Zeichenkette, die festlegt, welche Tage Wochenende sind. Zahlwerte für Wochenende legen folgende Tage als Wochenende fest:

Zahl 1 bis 7 für zweitägige Wochenenden und 11 bis 17 für eintägige Wochenenden.

Zahl

Wochenende

1 oder ohne

Samstag und Sonntag

2

Sonntag und Montag

3

Montag und Dienstag

4

Dienstag und Mittwoch

5

Mittwoch und Donnerstag

6

Donnerstag und Freitag

7

Freitag und Samstag

11

Nur Sonntag

12

Nur Montag

13

Nur Dienstag

14

Nur Mittwoch

15

Nur Donnerstag

16

Nur Freitag

17

Nur Samstag


Zeichenketten für Wochenende stellen eine andere Art dar, um die wöchentlichen Nichtarbeitstage festzulegen. Sie muss sieben (7) Zeichen haben – Nullen (0) für Arbeitstage und Einsen (1) für Nichtarbeitstage. Jedes Zeichen stellt einen Tag der Woche dar, beginnend mit Montag. Nur 1 und 0 sind zulässig. "1111111" ist eine ungültige Zeichenkette und sollte nicht verwendet werden. Beispielsweise legt "0000011" Samstag und Sonntag als Nichtarbeitstage fest.

Freie Tage ist eine optionale Liste mit Daten, welche als Nichtarbeitstage zählen. Die Liste kann als Zellbereich angegeben werden.

note

Wenn Daten als Teil von Formeln eingegeben werden, werden Schrägstriche oder Bindestriche, die als Datentrennzeichen verwendet werden, als Rechenzeichen interpretiert. Deshalb werden so eingegebene Daten nicht als Daten erkannt und ergeben fehlerhafte Berechnungen. Um Daten nicht als Teil von Formeln interpretiert zu bekommen, verwenden Sie die Funktion DATUM, beispielsweise DATUM(1954;7;20), oder platzieren Sie das Datum in Anführungszeichen und verwenden die ISO-8601-Schreibweise, beispielsweise "1954-07-20". Vermeiden Sie Gebietsschema-abhängige Datumsformate wie "07/20/54"; die Berechnung kann Fehler produzieren, wenn das Dokument in einer anderen Sprachumgebung geladen wird.


tip

Eine eindeutige Umwandlung ist für ISO 8601-Daten und Zeiten in ihren erweiterten Formaten mit Trennzeichen möglich. Wenn ein Fehler #WERT! auftritt, dann deaktivieren Sie Fehler #WERT! generieren unter - LibreOffice Calc - Formel - Schaltfläche: Details... im Abschnitt "Detaillierte Einstellungen für Berechnungen" des Listenfelds Angepasst (Text in Zahlen umwandeln und mehr).


Beispiel

Welches Datum liegt 20 Arbeitstage nach dem 13. Dezember 2016? Geben Sie das Startdatum in C3 und die Anzahl an Arbeitstagen in D3 ein.

Der Parameter (Zahl) Wochenende kann leer bleiben oder als 1 festgelegt werden, um den Standard für Wochenende (Nichtarbeitstage) zu erhalten – Samstag und Sonntag.

Die Zellen F3 bis J3 enthalten fünf (5) freie Tage für Weihnachten und Neujahr im Datumsformat: 24. Dezember 2016; 25. Dezember 2016; 26. Dezember 2016; 31. Dezember 2016; 1. Januar 2017.

=ARBEITSTAG.INTL(C3;D3;;F3:J3) gibt 11. Januar 2017 in der Ergebniszelle zurück, beispielsweise D6 (verwenden Sie ein Datumsformat für diese Zelle).

Um Freitag und Samstag als Tage fürs Wochenende festzulegen, verwenden Sie den Parameter 7.

=ARBEITSTAG.INTL(C3;D3;7;F3:J3) gibt 15. Januar 2017 zurück, mit Parameter 7 für Wochenende.

Um Sonntag als einzigen Tag fürs Wochenende festzulegen, verwenden Sie den Parameter 11.

=ARBEITSTAG.INTL(C3;D3;11;F3:J3) gibt 9. Januar 2017 zurück.

Alternativ verwenden Sie die Zeichenkette "0000001" für Sonntag als einzigen Tag fürs Wochenende.

=ARBEITSTAG.INTL(C3;D3;"0000001";F3:J3) gibt 9. Januar 2017 zurück.

Die Funktion kann ohne die beiden optionalen Parameter – Wochenende und Freie Tage – verwendet werden, indem sie leer gelassen werden:

=ARBEITSTAG.INTL(C3;D3) gibt 10. Januar 2017 zurück.

Bitte unterstützen Sie uns!