KALENDERWOCHE

KALENDERWOCHE berechnet die Kalenderwoche eines Jahres fĂŒr den internen Datumswert, wie er in ODF-OpenFormula definiert ist, und ist kompatibel mit anderen Tabellenkalkulations-Anwendungen.

Es werden zwei Systeme zur Nummerierung unterstĂŒtzt:

System

Description

System 1

Die Woche, die den 1. Januar enthÀlt, ist die erste Woche des Jahres und wird als 1 gezÀhlt.

System 2

Die Woche, die den ersten Donnerstag des Jahres enthĂ€lt, ist die erste Woche und wird als 1 gezĂ€hlt. Das bedeutet, dass die Woche, die den 4. Januar enthĂ€lt, die erste Woche jedes Jahres ist. ISO 8601 definiert dieses System und außerdem, dass die Woche an einem Montag startet.


Notizsymbol

Diese Funktion ist Teil des OpenDocument-Standards (Open Document Format for Office Applications) Version 1.2. (ISO/IEC 26300:2-2015)


Syntax

KALENDERWOCHE(Zahl [; Modus])

Zahl ist die interne Zahl des Datums.

Modus legt den Wochenanfang und die Art das Berechnungssystem fest. Dieser Parameter ist optional, falls fehlend ist der Standardwert 1.

System

Modus

Wochentag

System 1

1

Sonntag

2

Montag

11

Montag

12

Dienstag

13

Mittwoch

14

Donnerstag

15

Freitag

16

Samstag

17

Sonntag

System 2

21

Montag (ISO 8601)

150

(ISO 8601 - fĂŒr die KompatibilitĂ€t mit Gnumeric)


note

Wenn Daten als Teil von Formeln eingegeben werden, werden SchrĂ€gstriche oder Bindestriche, die als Datentrennzeichen verwendet werden, als Rechenzeichen interpretiert. Deshalb werden so eingegebene Daten nicht als Daten erkannt und ergeben fehlerhafte Berechnungen. Um Daten nicht als Teil von Formeln interpretiert zu bekommen, verwenden Sie die Funktion DATUM, beispielsweise DATUM(1954;7;20), oder platzieren Sie das Datum in AnfĂŒhrungszeichen und verwenden die ISO-8601-Schreibweise, beispielsweise "1954-07-20". Vermeiden Sie Gebietsschema-abhĂ€ngige Datumsformate wie "07/20/54"; die Berechnung kann Fehler produzieren, wenn das Dokument in einer anderen Sprachumgebung geladen wird.


tip

Eine eindeutige Umwandlung ist fĂŒr ISO 8601-Daten und Zeiten in ihren erweiterten Formaten mit Trennzeichen möglich. Wenn ein Fehler #WERT! auftritt, dann deaktivieren Sie Fehler #WERT! generieren unter - LibreOffice Calc - Formel - SchaltflĂ€che: Details... im Abschnitt "Detaillierte Einstellungen fĂŒr Berechnungen" des Listenfelds Angepasst (Text in Zahlen umwandeln und mehr).


Beispiel

=KALENDERWOCHE(DATUM(1995;1;1);1) gibt 1 zurĂŒck.

=KALENDERWOCHE(DATUM(1995;1;1);2) gibt 52 zurĂŒck. Wenn die Woche am Montag beginnt, gehört Sonntag zur letzten Woche des Vorjahres.

=KALENDERWOCHE(DATUM(1995;1;1);21) gibt 52 zurĂŒck. Die 1. Woche startet am Montag, den 02.01.1995.

=KALENDERWOCHE(DATUM(1999;1;1);21) gibt 53 zurĂŒck. Die 1. Woche startet am Montag, den 04.01.1999.

Bitte unterstĂŒtzen Sie uns!