Formular

Das Datenformular ist ein Werkzeug, das die Dateneingabe in Tabellen vereinfacht. Mittels Datenformular können Sie Datensätze (Tabellenzeilen) eingeben, bearbeiten oder löschen ohne horizontal rollen zu müssen, falls die Tabelle zu viele Spalten hat oder einige Spalten zu breit sind.

So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

Wählen Sie Daten – Formular...


Das Datenformular vorbereiten

Um effektiv arbeiten zu können, sollte die Datentabelle eine Kopfzeile besitzen, in der jeder Zellinhalt die Beschriftung der Spalte darstellt. Die Inhalte der Kopfzellen werden zur Beschriftung jedes Datenfeldes im Formular.

Das Formular aktivieren

  1. Platzieren Sie den Cursor in die Kopfzeile der Tabelle.

  2. Wählen Sie Daten - Formular....

Füllen Sie das Formular mit Daten

Geben Sie die Daten in die Textfelder ein. Drücken Sie auf die Entertaste oder klicken Sie auf Neu, um sie zu der Tabelle hinzuzufügen.

Schaltflächen des Formulars

Neu: Füllt den Datensatz (Zellen einer Tabellenzeile) mit den Inhalten der Formularfelder und springt zum nächsten Datensatz beziehungsweise fügt einen neuen Datensatz am Ende der Tabelle ein.

Löschen: Löscht den aktuellen Datensatz.

Wiederherstellen: Wenn ein Formularfeld bearbeitet wurde, wird der Inhalt eines Datensatzes auf seinen Anfangszustand zurückgesetzt.

Vorheriger Datensatz: Wechselt zum vorherigen Datensatz (Tabellenzeile).

Nächster Datensatz: Wechselt zum nächsten Datensatz.

Schließen: Schließt das Formular.

Der Dialog und die Kopfzeile als Feldbeschriftungen

tip

Verwenden Sie die Tasten Tabulator und Umschalt+Tabulator um zwischen Textfeldern des Formulars vor und zurück zu wechseln.


tip

Sie können auch die Rolleiste des Formulars nutzen, um zwischen Textfeldern zu wechseln.


Das Formular erneut öffnen

Um das Formular erneut zu öffnen, platzieren Sie den Cursor in die Kopfzeile und öffnen das Formular. Der angezeigte Datensatz des Formulars ist der erste Datensatz. Wechseln Sie zum letzten Datensatz, bevor Sie neue Daten eingeben, da der aktuelle Datensatz ansonsten überschrieben wird.

Bitte unterstützen Sie uns!