Datenbankfunktionen

In diesem Abschnitt werden Funktionen f├╝r Daten beschrieben, die in einem Datensatz als einzelne Datenzeile angeordnet sind.

note

Die Kategorie Datenbank kann mit einer in LibreOffice integrierten Datenbank verwechselt werden. Es besteht jedoch keine Verbindung zwischen einer Datenbank in LibreOffice und der Kategorie Datenbank in LibreOffice Calc.


Beispieldaten:

In einigen der Funktionsbeschreibungen werden die folgenden Daten als Beispiel herangezogen:

Der Bereich A1:E10 enth├Ąlt die zu Tims Geburtstagsfeier eingeladenen Kinder. Jeder Eintrag umfasst die folgenden Informationen: In Spalte A sehen Sie den Namen, in Spalte B die Klasse, dann das Alter in Jahren, die Entfernung zur Schule in Metern und das Gewicht in Kilogramm.

A

B

C

D

E

1

Name

Klasse

Alter

Schulweg

Gewicht

2

Andreas

3

9

150

40

3

Bettina

4

10

1000

42

4

Charles

3

10

300

51

5

Daniel

5

11

1200

48

6

Eva

2

8

650

33

7

Frank

2

7

300

42

8

Greta

1

7

200

36

9

Harry

3

9

1200

44

10

Irene

2

8

1000

42

11

12

13

Name

Klasse

Alter

Schulweg

Gewicht

14

>600

15

16

DBANZAHL

5


Die Formel in Zelle B16 lautet =DBANZAHL(A1:E10;D1;A13:E14)

Parameter f├╝r Datenbankfunktionen:

Diese Parameterdefinitionen gelten f├╝r alle Datenbankfunktionen:

Datenbank ist der Zellbereich, der die Datenbank definiert. Die erste Zeile des Bereichs enth├Ąlt die Feldnamen und die folgenden Zeilen sind Datens├Ątze mit entsprechenden Feldwerten.

Datenbankfeld gibt die Spalte an, wo die Funktion ausgef├╝hrt wird, nachdem die Suchkriterien des ersten Parameters angewandt und die Datenzeilen ausgew├Ąhlt wurden. Datenbankfeld steht nicht mit den Suchkriterien selbst in Beziehung. F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Suchkriterien ist der Zellbereich, der Suchkriterien enth├Ąlt. Wie bei Datenbank handelt es sich bei der ersten Zeile auch um Feldnamen und die folgenden Zeilen sind Bedingungen f├╝r verwandte Felder. Wenn Sie mehrere Kriterien in eine Zeile eintragen, werden diese durch UND verbunden. Wenn Sie die Kriterien in verschiedene Zeilen eintragen, werden diese durch ODER verbunden. Leere Zellen im Bereich Suchkriterien werden ignoriert.

W├Ąhlen Sie ÔÇô LibreOffice Calc ÔÇô Berechnen um zu festzulegen, wie LibreOffice Calc beim Suchen mit identischen Eintr├Ągen verfahren soll.

Siehe auch die Wiki-Seite zu Bedingtes Z├Ąhlen und Summieren.

DBANZAHL

DBANZAHL ermittelt in einer Datenbank die Anzahl der Zeilen (Datens├Ątze), die mit den eingegebenen Suchkriterien ├╝bereinstimmen und numerische Werte in der Spalte Datenbankfeld enthalten.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBANZAHL(Datenbank; [Datenbankfeld]; Suchkriterien)

Wenn das Argument Datenbankfeld weggelassen wird, ergibt DBANZAHL die Anzahl aller Datens├Ątze, die den Kriterien gen├╝gen. F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Wenn Sie das Argument Datenbankfeld weglassen, muss Ihre Formel die Form =DBANZAHL(Datenbank;;Suchkriterien) haben.

Beispiel

Im obigen Beispiel soll festgestellt werden, wie viele Kinder einen Schulweg zur├╝cklegen m├╝ssen, der l├Ąnger als 600 Meter ist. Das Ergebnis wird in Zelle B16 gespeichert: Setzen Sie den Cursor in die Zelle B16. Geben Sie die Formel =DBANZAHL(A1:E10;D1;A13:E14) in B16 ein. Der Funktions-Assistent hilft Ihnen beim Eingeben der Bereiche.

Datenbank ist der auszuwertende Datenbereich, einschlie├člich der Spaltenk├Âpfe: in diesem Falle A1:E10. Datenbankfeld gibt die Spalte f├╝r die Suchkriterien an: in diesem Fall die Spalte mit den numerischen Abstandswerten. Suchkriterien ist der Bereich, wo Sie Suchparameter eingeben k├Ânnen: in diesem Falle A13:E14.

Um festzustellen, wie viele Kinder in der zweiten Klasse ├Ąlter als 7 Jahre sind, l├Âschen Sie den Eintrag >600 in Zelle D14, und geben Sie dann in Zelle B14 unter Klasse 2 und rechts in Zelle C14 >7 ein. Das Ergebnis ist 2. Zwei Kinder in der zweiten Klasse sind ├Ąlter als 7 Jahre. Da beide Kriterien in der gleichen Zeile stehen, sind sie durch UND verbunden.

DBANZAHL2

DBANZAHL2 ermittelt in einer Datenbank die Anzahl der Zeilen (Datens├Ątze), die mit den eingegebenen Suchkriterien ├╝bereinstimmen und die numerische oder alphanumerische Werte enthalten.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBANZAHL2(Datenbank; [Datenbankfeld]; Suchkriterien)

Wenn das Argument Datenbankfeld weggelassen wird, ergibt DBANZAHL2 die Anzahl aller Datens├Ątze, die den Kriterien gen├╝gen. F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Wenn Sie das Argument Datenbankfeld weglassen, muss Ihre Formel die Form =DBANZAHL(Datenbank;;Suchkriterien) haben.

Beispiel

Im obigen Beispiel k├Ânnen Sie ermitteln, wie viele Kinder einen Namen haben, der mit E oder einem nachfolgenden Buchstaben beginnt. ├ändern Sie die Formel in B16 in =DBANZAHL2(A1:E10;"Name";A13:E14). L├Âschen Sie die alten Suchkriterien, und geben Sie unter Name im Feld A14 >=E ein. Das Ergebnis ist 5. Wenn Sie nun alle Zahlenwerte f├╝r Greta in Zeile 8 l├Âschen, wird das Ergebnis in 4 ge├Ąndert. Zeile 8 wird nicht mehr in die Berechnung einbezogen, da sie keine Werte enth├Ąlt. Der Name Greta ist Text und kein Wert. Beachten Sie, dass der Parameter Datenbankfeld auf eine Spalte verweisen muss, in der Werte enthalten sein k├Ânnen.

DBAUSZUG

DBAUSZUG ergibt den Inhalt der einen Zelle in einer Datenbank, auf die durch die eingegebenen Suchkriterien verwiesen wird. Im Fehlerfall liefert die Funktion entweder #WERT!, wenn keine Zeile gefunden wird, oder Err502, wenn mehr als eine Zelle gefunden wird.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBAUSZUG(Datenbank; Datenbankfeld; Suchkriterien)

F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Beispiel

Im obigen Beispiel soll festgestellt werden, in welche Klasse ein Kind geht, dessen Name in die Zelle A14 eingegeben wurde. Die Formel wird in Zelle B16 eingegeben und unterscheidet sich leicht von den vorhergehenden Beispielen, da nur eine Spalte (ein Datenbankfeld) f├╝r Datenbankfeld eingegeben werden kann. Geben Sie folgende Formel ein:

=DBAUSZUG(A1:E10;"Klasse";A13:E14)

Wenn Sie in A14 den Namen Frank eingeben, wird als Ergebnis 2 angezeigt. Frank ist ein Sch├╝ler der zweiten Klasse. Wenn Sie "Alter" anstelle von "Klasse" eingeben, wird das Alter von Frank angezeigt.

Sie k├Ânnen auch nur den Wert 11 in Zelle C14 eingeben und die anderen Eintr├Ąge in der Zeile l├Âschen. Bearbeiten Sie die Formel in B16 wie folgt:

=DBAUSZUG(A1:E10;"Name";A13:E14)

Statt nach der Klasse wird jetzt also nach dem Namen gefragt. Sie sehen auch gleich die Antwort: Daniel ist das einzige Kind, das 11 Jahre alt ist.

DBMAX

DBMAX ergibt den Maximalwert einer Zelle (eines Datenfeldes) in einer Datenbank (aller Datens├Ątzen), die den eingegebenen Suchkriterien entsprechen.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBMAX(Datenbank; Datenbankfeld; Suchkriterien)

F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Beispiel

Um festzustellen, wie viel das schwerste Kind jeder Klasse wiegt, geben Sie die folgende Formel in B16 ein:

=DBMAX(A1:E10;"Gewicht";A13:E14)

Geben Sie unter Klasse nacheinander 1, 2, 3 und so weiter ein. Nach der Eingabe einer Zahl f├╝r eine Klasse wird das Gewicht des schwersten Kindes in der betreffenden Klasse angezeigt.

DBMIN

DBMIN ergibt den Minimalwert einer Zellen (eines Datenfeldes) in einer Datenbank, die den eingegebenen Suchkriterien entsprechen.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBMIN(Datenbank; Datenbankfeld; Suchkriterien)

F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Beispiel

Zur Ermittlung des k├╝rzesten Schulwegs unter den Kindern jeder Klasse geben Sie die folgende Formel in B16 ein:

=DBMIN(A1:E10;"Schulweg";A13:E14)

Geben Sie in Zeile 14 unter Klasse nacheinander 1, 2, 3 und so weiter ein. Der k├╝rzeste Schulweg f├╝r jede Klasse wird angezeigt.

DBMITTELWERT

DBMITTELWERT ergibt den Mittelwert aller Zellen (der Datenfelder) in allen Zeilen (Datens├Ątzen), die den eingegebenen Suchkriterien entsprechen.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBMITTELWERT(Datenbank; Datenbankfeld; Suchkriterien)

F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Beispiel

Um das Durchschnittsgewicht aller Kinder desselben Alters zu ermitteln, geben Sie die folgende Formel in B16 ein:

=DBMITTELWERT(A1:E10;"Gewicht";A13:E14)

Geben Sie in Zeile 14 unter Alter nacheinander 7, 8, 9 und so weiter ein. Das Durchschnittsgewicht aller Kinder desselben Alters wird angezeigt.

DBPRODUKT

DBPRODUKT multipliziert alle Zellen eines Datenbankfeldes in einer Datenbank in allen Zeilen (Datens├Ątzen), die den eingegebenen Suchkriterien entsprechen.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBPRODUKT(Datenbank; Datenbankfeld; Suchkriterien)

F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Beispiel

F├╝r unser Geburtstagsbeispiel von oben gibt es keine sinnvolle Anwendung dieser Funktion.

DBSTDABW

DBSTDABW berechnet die Standardabweichung einer Grundgesamtheit, basierend auf einer Stichprobe. Hierzu verwendet die Funktion die Zahlen einer Datenbankspalte, die mit den gegebenen Bedingungen ├╝bereinstimmen. Die Datens├Ątze werden wie eine Datenprobe behandelt. Das bedeutet, dass die Kinder im Beispiel einen Durchschnitt aller Kinder darstellen. Beachten Sie hierbei, dass mit Stichproben von weniger als tausend Einzeldaten kein repr├Ąsentatives Ergebnis erzielt werden kann.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBSTDABW(Datenbank; Datenbankfeld; Suchkriterien)

F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Beispiel

Um die Standardabweichung des Gewichts aller Kinder desselben Alters zu ermitteln, geben Sie die folgende Formel in B16 ein:

=DBSTDABW(A1:E10;"Gewicht";A13:E14)

Geben Sie in Zeile 14 unter Alter nacheinander 7, 8, 9 und so weiter ein. Das angezeigte Ergebnis ist die Standardabweichung des Gewichts aller Kinder dieses Alters.

DBSTDABWN

DBSTDABWN berechnet die Standardabweichung einer Grundgesamtheit auf Grundlage von allen Zellen eines Datenbereichs, die mit dem Suchkriterium ├╝bereinstimmen. Die Datens├Ątze dieses Beispiels werden als Grundgesamtheit verwendet.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBSTDABWN(Datenbank; Datenbankfeld; Suchkriterien)

F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Beispiel

Um die Standardabweichung des Gewichts aller gleichaltrigen Kinder zu ermitteln, die zu Tims Geburtstagsfeier eingeladen sind, geben Sie die folgende Formel in B16 ein:

=DBSTDABWN(A1:E10;"Gewicht";A13:E14)

Geben Sie in Zeile 14 unter Alter nacheinander 7, 8, 9 und so weiter ein. Das Ergebnis ist die Standardabweichung des Gewichts f├╝r alle gleichaltrigen Kinder, deren Gewicht ├╝berpr├╝ft wurde.

DBSUMME

DBSUMME ergibt die Summe aller Zellen eines Datenbankfeldes in allen Zeilen (Datens├Ątzen), die den eingegebenen Suchkriterien entsprechen.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBSUMME(Datenbank; Datenbankfeld; Suchkriterien)

F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Beispiel

Geben Sie die folgende Formel in B16 ein, um die Gesamtl├Ąnge der Schulwege alle Kinder der zweiten Klasse zu ermitteln:

=DBSUMME(A1:E10;"Schulweg";A13:E14)

Geben Sie in Zeile 14 unter Klasse 2 ein. Die Summe (1950) der Schulwegstrecken aller Kinder der zweiten Klasse wird angezeigt.

DBVARIANZ

DBVARIANZ ergibt die Varianz aller Zellen eines Datenbankfelds in allen Datens├Ątzen, die den eingegebenen Suchkriterium entsprechen. Die Datens├Ątze des Beispiels werden wie eine Datenprobe behandelt. Beachten Sie hierbei, dass mit Stichproben von weniger als tausend Einzeldaten kein repr├Ąsentatives Ergebnis erzielt werden kann.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBVARIANZ(Datenbank; Datenbankfeld; Suchkriterien)

F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Beispiel

Um die Varianz des Gewichts aller Kinder desselben Alters zu ermitteln, geben Sie die folgende Formel in B16 ein:

=DBVARIANZ(A1:E10;"Gewicht";A13:E14)

Geben Sie in Zeile 14 unter Alter nacheinander 7, 8, 9 und so weiter ein. Das angezeigte Ergebnis ist die Varianz der Gewichtswerte f├╝r alle Kinder dieses Alters.

DBVARIANZEN

DBVARIANZEN liefert die Varianz aller Zellwerte eines Datenbankfelds in allen Datens├Ątzen, die mit dem angegebenen Suchkriterium ├╝bereinstimmen. Die Datens├Ątze dieses Beispiels werden als Grundgesamtheit verwendet.

The search supports wildcards or regular expressions. With regular expressions enabled, you can enter "all.*", for example to find the first location of "all" followed by any characters. If you want to search for a text that is also a regular expression, you must either precede every character with a "\" character, or enclose the text into \Q...\E. You can switch the automatic evaluation of wildcards or regular expression on and off in - LibreOffice Calc - Calculate.

warning

When using functions where one or more arguments are search criteria strings that represents a regular expression, the first attempt is to convert the string criteria to numbers. For example, ".0" will convert to 0.0 and so on. If successful, the match will not be a regular expression match but a numeric match. However, when switching to a locale where the decimal separator is not the dot makes the regular expression conversion work. To force the evaluation of the regular expression instead of a numeric expression, use some expression that can not be misread as numeric, such as ".[0]" or ".\0" or "(?i).0".


Syntax

DBVARIANZEN(Datenbank; Datenbankfeld; Suchkriterien)

F├╝r den Parameter Datenbankfeld k├Ânnen Sie einen Bezug auf eine Titelzelle oder eine Zahl eingeben, um die Spalte beginnend mit 1 innerhalb des Datenbankbereichs festzulegen. Um mit dem exakten Spaltenkopfnamen (aus der ersten Zeile des Bereichs Datenbank) auf eine Spalte zu verweisen, setzen Sie den Spaltenkopf in Anf├╝hrungszeichen.

Beispiel

Wie hoch ist die Varianz des Gewichts aller gleichaltrigen Kinder auf Joes Geburtstagsparty? Geben Sie in B16 diese Formel ein:

=DBVARIANZEN(A1:E10;"Gewicht";A13:E14)

Geben Sie in Zeile 14 unter Alter nacheinander 7, 8, 9 und so weiter ein. Die Varianz der Gewichtswerte f├╝r alle Kinder dieses Alters, die zur Geburtstagsfeier von Joe kommen, wird angezeigt.

Bitte unterst├╝tzen Sie uns!