Mit Reihen...

Mit den Optionen in diesem Dialog können Sie Reihen automatisch generieren. Sie können eine Richtung, ein Inkrement, eine Zeiteinheit und einen Reihentyp vorgeben.

Notizsymbol

Bevor Sie eine Reihe füllen, muss zuvor der Zellbereich markiert sein, der ausgefüllt werden soll.


So greifen Sie auf diesen Befehl zu:

Wählen Sie Tabelle - Zellen ausfüllen - Reihen....


Um eine angefangene Reihe nach dem vermuteten Bildungsgesetz fortsetzen, verwenden Sie die Option Automatisch füllen im Dialog Reihe füllen.

Richtung

Bestimmt die Richtung der Reihe.

Unten

Stellt im ausgewählten Zellbereich der Spalte eine von oben bis zum Erreichen des Endwerts nach unten verlaufende Reihe mit dem angegebenen Inkrement her.

Rechts

Stellt im ausgewählten Zellbereich eine von links bis zum Erreichen des Endwerts nach rechts verlaufende Reihe mit dem angegebenen Inkrement her.

Oben

Stellt im ausgewählten Zellbereich der Spalte eine von unten bis zum Erreichen des Endwerts nach oben verlaufende Reihe mit dem angegebenen Inkrement her.

Links

Stellt im ausgewählten Zellbereich eine von rechts bis zum Erreichen des Endwerts nach links verlaufende Reihe mit dem angegebenen Inkrement her.

Reihentyp

In diesem Bereich können Sie zwischen den Reihentypen Linear, Exponentiell, Datum und Automatisch füllen wählen.

Linear

Stellt eine lineare Zahlenreihe bis zum Erreichen des Endwertes mit der angegebenen Zunahme her.

Wachstum

Stellt eine Wachstumsreihe bis zum Erreichen des Endwerts mit der angegebenen Zunahme her.

Datum

Stellt eine Datumsreihe bis zum Erreichen des Enddatums mit der angegebenen Zunahme her.

Automatisch füllen

Erzeugt direkt in der Tabelle eine Wertereihe. Die Funktion Automatisch füllen beachtet auch benutzerdefinierte Listen. Wenn Sie beispielsweise Januar in die erste Zelle eingeben, wird die Reihe, wie unter – LibreOffice Calc – Sortierlisten definiert, ergänzt.

Wertereihen werden beim Auto-Ausfüllen anhand eines definierten Schemas ergänzt. Die Reihe 1, 3, 5 wird automatisch mit 7, 9, 11, 13 und so weiter fortgesetzt. Auch Datums- und Zeitreihen werden auf diese Art vervollständigt. So wird beispielsweise nach den Eingaben 01.01.99 und 15.01.99 ein Intervall von 14 Tagen verwendet.

Automatische Erstellung von Reihen

Zeiteinheit

In diesem Bereich können Sie die gewünschte Zeiteinheit festlegen. Der Bereich ist nur aktiv, wenn Sie die Option Datum im Bereich Reihentyp ausgewählt haben.

Tag

Mit dem Reihentyp Datum und dieser Option erzeugen Sie eine Reihe in Intervallen von allen sieben Tagen einer Woche. Die Einheit der Schrittweite ist Tag.

Wochentag

Mit dem Reihentyp Datum und dieser Option erzeugen Sie eine Reihe mit den jeweils fünf Werktagen einer Woche. Die Einheit der Schrittweite ist Tag.

Monat

Mit dem Reihentyp Datum und dieser Option erzeugen Sie eine Reihe, deren Zeiteinheit Monate sind.

Jahr

Mit dem Reihentyp Datum und dieser Option erzeugen Sie eine Reihe, deren Zeiteinheit Jahre sind.

Startwert

Bestimmt den Startwert der Reihe. Verwenden Sie Zahlen, Daten oder Zeiten.

Endwert

Bestimmt den Endwert der Reihe. Verwenden Sie Zahlen, Daten oder Zeiten.

Zunahme

Der Begriff "Inkrement" gibt an, in welchen Schritten ein gegebener Wert erhöht wird. Gibt die Schrittweite für die Reihe des ausgewählten Typs an. Einträge sind hier nur bei Auswahl einer arithmetischen, geometrischen oder Datumsreihe möglich.

Bitte unterstützen Sie uns!