Arbeiten mit VBA-Makros

Visual Basic für Anwendungen (VBA) ist eine Umsetzung von Microsofts Visual Basic, welche in allen Microsoft Office Anwendungen eingebaut ist.

Die Unterstützung für VBA ist nicht komplett, sie umfasst aber einen großen Teil der allgemein gebräuchlichen Muster. Die meisten Makros nutzen eine überschaubare Untermenge von Objekten in der Excel-API (wie beispielsweise Bereich, Tabelle, Arbeitsmappe und so weiter) und die Unterstützung beinhalten diese Objekte und die meisten allgemein üblichen Methoden und Eigenschaften dieser Objekte.

Laden von Microsoft Office Dokumenten mit ausführbaren VBA-Makros

Wählen Sie – Laden/Speichern – VBA-Eigenschaften und aktivieren Sie das Markierfeld Ausführbarer Code. Anschließend laden oder öffnen Sie das Dokument.

Ausführbarer Code

Der VBA (Visual Basic for Applications)-Code wird so geladen, dass er direkt ausgeführt werden kann. Falls dieses Markierfeld nicht markiert ist, wird der VBA-Code auskommentiert, sodass er angesehen werden, aber nicht laufen kann.

tip

Nach dem Laden des VBA-Codes fügt LibreOffice die Anweisung Option VBASupport 1 in jedes Basic-Modul ein, um eine begrenzte Unterstützung für VBA-Anweisungen, -Funktionen und -Objekte zu aktivieren. Vergleichen Sie die Anweisung Option VBASupport für weitere Informationen.


Ausführen von VBA-Makros

VBA-Makros auf die selbe Weise wie LibreOffice Basic-Makros ausführen.

Warnsymbol

Da die Unterstützung für VBA nicht komplett ist, müssen Sie möglicherweise den VBA-Code bearbeiten und die fehlende Unterstützung mit LibreOffice Basic-Objekten, -Anweisungen und -Funktionen vervollständigen.


Bearbeiten von VBA-Makros

VBA-Makros können in der LibreOffice Basic-IDE bearbeitet werden.

Bitte unterstützen Sie uns!