UNO-Objekte, -Funktionen und -Dienste

Funktionen, Objekte und Dienste von Unified Network Objects (UNO).

Globale LibreOffice-Objekte

Objekt StarDesktop

Das Objekt StarDesktop repr├Ąsentiert die Anwendung LibreOffice. Einige Routinen oder Benutzeroberfl├Ąchenobjekte wie das aktuelle Fenster k├Ânnen ├╝ber StarDesktop verwendet werden.

Funktion GetDefaultContext

Gibt, falls vorhanden, den Standardkontext der Prozess-Service Factory zur├╝ck, anderenfalls eine Nullreferenz.

Funktion GetProcessServiceManager

Gibt den ProcessServiceManager (zentraler Uno ServiceManager) zur├╝ck.

Bezeichner GlobalScope

Um pers├Ânliche oder gemeinsam genutzte Bibliothekscontainer (Anwendungsmakros oder Meine Makros) innerhalb eines Dokuments zu verwalten, verwenden Sie den Spezifizierer GlobalScope.

Aktive Dokument-Objekte

Die folgenden Objekte k├Ânnen aus dem aktiven Dokument verwendet werden.

Objekt BasicLibraries

Objekt DialogLibraries

Objekt ThisComponent

ThisComponent stellt das aktuelle Dokument in Basic-Makros dar. Es adressiert die aktive Komponente, deren Eigenschaften gelesen und festgelegt werden k├Ânnen und deren Methoden aufgerufen werden k├Ânnen. Die ├╝ber ThisComponent verf├╝gbaren Eigenschaften und Methoden h├Ąngen vom Dokumenttyp ab.

Objekt ThisDatabaseDocument

ThisDatabaseDocument adressiert das aktive Base-Dokument, dessen Eigenschaften gelesen und geschrieben und dessen Methoden aufgerufen werden k├Ânnen.

ThisDatabaseDocument gibt ein Objekt vom Typ com.sun.star.sdb.XOfficeDatabaseDocument zur├╝ck.

UNO-Methoden

Verwenden Sie die folgenden Methoden, um Unified Network Objects (UNO) zu verwalten oder abzufragen.

Funktion CreateUnoDialog

Erzeugt ein Basic-Uno-Objekt, das ein Uno-Dialog-Control zur Laufzeit des Basics repr├Ąsentiert.

CreateUnoListener Function

Instanziiert einen Listener.

Funktion CreateUnoService

Instanziiert einen Uno-Dienst mit dem ProcessServiceManager.

CreateUnoServiceWithArguments Function

Instantiates a UNO service with the ProcessServiceManager, including supplemental optional arguments.

Funktion CreateUnoStruct

Erstellt eine Instanz eines Uno-Strukturtyps.

Funktion CreateUnoValue

Gibt ein Objekt zur├╝ck, das einen in Bezug auf das Uno-Typensystem strikt typisierten Wert darstellt.

Funktion EqualUnoObjects

Gibt True zur├╝ck, wenn die beiden angegebenen Basic-Variablen dieselbe Uno-Objektinstanz darstellen.

Funktion HasUnoInterfaces

Ermittelt, ob ein Basic-Uno-Objekt bestimmte Uno-Interfaces unterst├╝tzt.

Funktion IsUnoStruct

Gibt True zur├╝ck, wenn es sich bei dem angegebenen Objekt um eine Uno-Struct handelt.

Funktion CreateObject

Hiermit erzeugen Sie ein UNO-Objekt. Unter Windows k├Ânnen Sie auch OLE-Objekte erstellen.

Diese Methode erstellt Instanzen des Typs, der als Parameter ├╝bergeben wurde.

note

LibreOffice bietet eine API (Application Programming Interface), mit der die LibreOffice-Komponenten mit verschiedenen Programmiersprachen mithilfe des LibreOffice Software Development Kit (SDK) gesteuert werden k├Ânnen. Weitere Informationen zur LibreOffice-API und zum Software Development Kit finden Sie unter https://api.libreoffice.org


Bitte unterst├╝tzen Sie uns!