Funktion PPmt [VBA]

Ergibt für einen bestimmten Zeitraum den Zinsbetrag für eine Investition bei regelmäßigen Zahlungen und konstantem Zinssatz (Zinseszins).

warning

This constant, function or object is enabled with the statement Option VBASupport 1 placed before the executable program code in a module.


Syntax:


Pmt( Rate as Double, Per as Double, NPer as Double, PV as Double, [FV as Variant], [Due as Variant] )

RĂźckgabewert:

Double

Parameter:

Rate bestimmt den periodischen Zinssatz.

Per Die Anzahl an Perioden, fĂźr die Sie die Kapitalzahlungen berechnen mĂśchten (muss eine ganze Zahl zwischen 1 und Nper sein).

NPer ist die Gesamtzahl von Zeiträumen, in denen regelmäßige Zahlungen (Annuitäten) erfolgen.

PV ist der (gegenwärtige) Barwert einer Investition.

FV (optional) ist der zukĂźnftige Wert eines Darlehens / einer Anlage.

Due (optional) definiert, ob die Zahlung am Anfang oder Ende eines Zeitraumes fällig ist.

0 - Die Zahlung ist am Ende des Zeitraumes fällig;

1 - Die Zahlung ist am Anfang des Zeitraumes fällig.

Fehlercodes:

5 UngĂźltiger Prozeduraufruf

Beispiel:


REM ***** BASIC *****
Option VBASupport 1
Sub ExamplePPmt
' Berechnet die Kapitalzahlungen der Monate 4 und 5 eines Darlehens, das vollständig zurßckgezahlt wird.
' ßber 6 Jahre. Der Zinssatz beträgt 10 % pro Jahr und die Zahlungen sind am Ende des Monats fällig.
Dim ppMth4 As Double
Dim ppMth5 As Double
' Kapitalzahlung des 4. Monats:
ppMth4 = PPmt( 0.1/12, 4, 72, 100000 )
print ppMth4 ' ppMth4 ergibt -1044,94463903636.
' Kapitalzahlung des 5. Monats:
ppMth5 = PPmt( 0.1/12, 5, 72, 100000 )
print ppMth5 ' ppMth5 ergibt -1053,65251102833.
End Sub

Bitte unterstĂźtzen Sie uns!