Funktion IPmt [VBA]

Berechnet die periodische Abschreibung für eine Investition bei regelmäßigen Zahlungen und konstantem Zinssatz.

warning

This constant, function or object is enabled with the statement Option VBASupport 1 placed before the executable program code in a module.


Syntax:


IPmt(Rate as Double, Per as Double, NPer as Double, PV as Double, [FV as Variant], [Due as Variant])

RĂźckgabewert:

Double

Parameter:

Rate legt den periodischen Zinssatz fest.

Per gibt die Periode an, fĂźr welche Zinseszinsen berechnet werden. P=ZZR, wenn Zinseszinsen fĂźr die letzte Periode berechnet werden.

NPer ist die Gesamtzahl von Perioden, in denen regelmäßige Zahlungen (Annuitäten) erfolgen.

PV ist der gegenwärtige Barwert einer Reihe von Zahlungen.

FV (optional) legt den Endwert (zukĂźnftigen Wert) nach Ablauf der Perioden fest.

Due (optional) legt die Fälligkeit der periodischen Zahlung fest.

0 - Die Zahlung ist am Ende des Zeitraumes fällig;

1 - Die Zahlung ist am Anfang des Zeitraumes fällig.

Fehlercodes:

5 UngĂźltiger Prozeduraufruf

Beispiel:


Sub ExampleIPmt
 Dim myIPmt As Double
 myIPmt = IPmt(0.05,5,7,15000)
 Print myIPmt ' -352,97 Währungseinheiten. Die Zinseszinsen in der fßnften Periode (Jahr) betragen 352,97 Währungseinheiten.
End Sub

Bitte unterstĂźtzen Sie uns!