Funktion DDB [VBA]

Berechnet die arithmetisch-degressive Abschreibung eines Wirtschaftsgutes fĂĽr eine bestimmte Periode.

warning

Diese Konstante, diese Funktion oder dieses Objekt wird durch Platzierung der Anweisung Option VBASupport 1 vor dem auszufĂĽhrenden Programmcode des Moduls aktiviert.


Syntax:


DDB(Cost As Double, Salvage As Double, Life as Double, Period as Double, [Factor as Variant])

RĂĽckgabewert:

Double

Parameter:

Cost legt den Anschaffungswert eines Wirtschaftsgutes fest.

Salvage legt den Restwert eines Wirtschaftsgutes fest.

Life Ist die Anzahl der Perioden (zum Beispiel Jahre oder Monate), wie lang das Anlagevermögen verwendet wird.

Period steht fĂĽr den Zeitraum, fĂĽr den der Wert berechnet werden soll.

Factor (optional) ist der Faktor für die Abnahme der Abschreibung. Wenn der Wert nicht angegeben wird, wird standardmäßig der Faktor 2 angenommen.

Verwenden Sie diese Abschreibungsmethode anstelle der arithmetischen Abschreibung, wenn ein höherer Anfangsabschreibungswert benötigt wird. Der Abschreibungswert verkleinert sich mit jeder Periode und wird normalerweise für Wirtschaftsgüter verwendet, die kurz nach der Anschaffung einen höheren Wertverlust aufweisen (beispielsweise Fahrzeuge, Computer). Beachten Sie bitte, dass der Restbuchwert in dieser Berechnungsmethode nie Null wird.

Fehlercodes:

5 UngĂĽltiger Prozeduraufruf

Beispiel:


Sub ExampleDDB
 Dim ddb_yr1 As Double
 ddb_yr1 = DDB(75000,1,60,12,2)
 Print ddb_yr1 ' Gibt 1.721,81 Währungseinheiten aus.
End Sub

Bitte unterstĂĽtzen Sie uns!