Funktion InStrRev [VBA]

Gibt die Position einer Zeichenkette innerhalb einer anderen Zeichenkette zur├╝ck, beginnend mit der rechten Seite der Zeichenkette.

warning

This constant, function or object is enabled with the statement Option VBASupport 1 placed before the executable program code in a module.


Die Funktion InStrRev gibt die Position des Zeichens von rechts zur├╝ck, an der die gesuchte Zeichenkette in der zu durchsuchenden Zeichenkette enthalten ist. Ist die gesuchte Zeichenkette dort nicht enthalten, wird der Wert 0 zur├╝ckgegeben.

Syntax:


InStrRev (Text1 As String, Text2 As String [,Anfang As Long] [,Vergleich As Integer])

R├╝ckgabewert:

Long

Parameter:

Text1: Der zu durchsuchende Zeichenkettenausdruck.

Text2: Der zu suchende Zeichenkettenausdruck.

Anfang: Ein optionaler numerischer Ausdruck, der die Position von links innerhalb der Zeichenkette festlegt, an der die Suche nach der angegebenen Teilzeichenkette begonnen werden soll. Wird dieser Parameter ├╝bergangen, so beginnt die Suche beim letzten Zeichen der Zeichenkette. Der gr├Â├čte erlaubte Wert ist 65535.

Vergleich: Optionaler numerischer Ausdruck, welcher die Art des Vergleiches definiert. Der Wert dieses Parameters kann sein

1: Der Standardwert 1 legt einen Textvergleich ohne Beachtung der Gro├č- und Kleinschreibung fest.

0: Der Wert 0 legt einen bin├Ąren Vergleich unter Beachtung der Gro├č- und Kleinschreibung fest.

Der Parameter Compare darf nicht gesetzt werden, wenn der erste ├ťbergabeparameter weggelassen wurde. Andernfalls kommt es zu einem Laufzeitfehler.

Fehlercodes:

5 Ung├╝ltiger Prozeduraufruf

Beispiel:


Sub ExamplePosition
Dim sInput As String
Dim iPos As Integer
 sInput = "Eine Tanne ist eine Pflanze"
 iPos = InRtrRev(sInput,"eine",10,1) ' Ergibt 1, da die Gro├č- und Kleinschreibung bei der Suche nicht ber├╝cksichtigt wird
 Print iPos 
 iPos = InRtrRev(sInput,"eine",10,1) ' Ergibt 0, da die Gro├č- und Kleinschreibung bei der Suche ber├╝cksichtigt wird
 Print iPos
End Sub

Bitte unterst├╝tzen Sie uns!