Funktion InStrRev [VBA]

Gibt die Position einer Zeichenkette innerhalb einer anderen Zeichenkette zurück, beginnend mit der rechten Seite der Zeichenkette.

warning

Diese Konstante, diese Funktion oder dieses Objekt wird durch Platzierung der Anweisung Option VBASupport 1 vor dem auszuführenden Programmcode des Moduls aktiviert.


Die Funktion InStrRev gibt die Position des Zeichens von rechts zurück, an der die gesuchte Zeichenkette in der zu durchsuchenden Zeichenkette enthalten ist. Ist die gesuchte Zeichenkette dort nicht enthalten, wird der Wert 0 zurückgegeben.

Syntax:


InStrRev (Text1 As String, Text2 As String [,Anfang As Long] [,Vergleich As Integer])

Rückgabewert:

Long

Parameter:

Text1: Der zu durchsuchende Zeichenkettenausdruck.

Text2: Der zu suchende Zeichenkettenausdruck.

Anfang: Ein optionaler numerischer Ausdruck, der die Position von links innerhalb der Zeichenkette festlegt, an der die Suche nach der angegebenen Teilzeichenkette begonnen werden soll. Wird dieser Parameter übergangen, so beginnt die Suche beim letzten Zeichen der Zeichenkette. Der größte erlaubte Wert ist 65535.

Vergleich: Optionaler numerischer Ausdruck, welcher die Art des Vergleiches definiert. Der Wert dieses Parameters kann sein

1: Der Standardwert 1 legt einen Textvergleich ohne Beachtung der Groß- und Kleinschreibung fest.

0: Der Wert 0 legt einen binären Vergleich unter Beachtung der Groß- und Kleinschreibung fest.

Der Parameter Compare darf nicht gesetzt werden, wenn der erste Übergabeparameter weggelassen wurde. Anderenfalls kommt es zu einem Laufzeitfehler.

Fehlercodes:

5 Ungültiger Prozeduraufruf

Beispiel:


Sub ExamplePosition
Dim sInput As String
Dim iPos As Integer
 sInput = "The book is on the table"
 iPos = InStrRev(sInput,"the",10,1) ' Returns 1, search is case-insensitive
 Print iPos 
 iPos = InStrRev(sInput,"the",10,0) ' Returns 0, search is case-sensitive
 Print iPos
End Sub

Bitte unterstützen Sie uns!