Anweisung RSet

Ordnet eine Zeichenkette rechtsbĂĽndig innerhalb einer Zeichenkettenvariablen an oder kopiert einen benutzerdefinierten Variablentyp in einen anderen.

Syntax:


RSet Text As String = Text oder RSet Variable1 = Variable2

Parameter:

Text: Eine beliebige Zeichenkettenvariable.

Text: Zeichenkette, die Sie innerhalb der Zeichenkettenvariablen rechts ausrichten möchten.

Variable1: Benutzerdefinierte Variable, die das Ziel fĂĽr die kopierte Variable darstellt.

Variable2: Benutzerdefinierte Variable, die Sie in eine andere Variable kopieren möchten.

Ist die Zeichenkette kürzer als die Zeichenkettenvariable, ordnet die Anweisung RSet die Zeichenkette rechtsbündig in der Zeichenkettenvariablen an. Die freien Stellen der Zeichenkettenvariablen werden mit Leerzeichen aufgefüllt. Ist die Zeichenkette länger, werden nur so viele Zeichen der Zeichenkette rechtsbündig in der Zeichenkettenvariablen angeordnet, wie diese aufnehmen kann.

Sie können die Anweisung RSet auch verwenden, um Variablen eines benutzerdefinierten Typs einem anderen Typ zuzuweisen.

Das folgende Beispiel verwendet die Anweisungen RSet und LSet, um die Rechts-/Linksausrichtung einer Zeichenkette zu ändern.

Beispiel:


Sub ExampleRLSet
Dim sVar As String
Dim sExpr As String
    sVar = String(40,"*")
    sExpr = "SBX"
    ' "SBX" im 40 Zeichen langen Referenzstring rechts ausrichten
    ' Die Sternchen durch Leerzeichen ersetzen
    RSet sVar = sExpr
    Print ">"; sVar; "<"
    sVar = String(5,"*")
    sExpr = "123457896"
    RSet sVar = sExpr
    Print ">"; sVar; "<"
    sVar = String(40,"*")
    sExpr = "SBX"
    ' "SBX" im 40 Zeichen langen Referenz-String links ausrichten
    LSet sVar = sExpr
    Print ">"; sVar; "<"
    sVar = String(5,"*")
    sExpr = "123456789"
    LSet sVar = sExpr
    Print ">"; sVar; "<"
End Sub

Bitte unterstĂĽtzen Sie uns!