Anweisung DefErr

Wenn kein Zeichen oder Schl├╝sselwort zur Typendeklaration angegeben ist, setzt die Anweisung DefErr den Standardvariablentyp entsprechend einem Buchstabenbereich.

Syntax:


Defxxx Zeichenbereich1[, Zeichenbereich2[,...]]

Parameter:

Zeichenbereich: Buchstaben, welche die Variablen-Namensbereiche der zu definierenden Standard-Datentypen festlegen.

xxx: Schl├╝sselwort zur Definition des Standard-Variablentyps:

Schl├╝sselwort: voreingestellter Variablentyp

DefErr: Error

Beispiel:


' Prefix-Definitionen f├╝r die verschiedenen Typen von Variablen:
DefBool b
DefDate t
DefDbl d
DefInt i
DefLng l
DefObj o
DefVar v

DefErr e
Sub ExampleDefErr
    eErr=Error ' eErr ist eine implizite error-Variable
End Sub

Bitte unterst├╝tzen Sie uns!