Anweisung Exit

Exits a Do...Loop, For...Next, a function, a property, or a subroutine.

Syntax:


Exit Do, Exit For, Exit Function, Exit Property, Exit Sub

Parameter:

Exit Do

Nur innerhalb einer Anweisung Do...Loop zulĂ€ssig, um die Schleife zu verlassen. Die ProgrammausfĂŒhrung wird bei der Anweisung fortgesetzt, die auf die Anweisung Loop folgt. Bei verschachtelten Anweisungen Do...Loop wird die Kontrolle an die Schleife der nĂ€chsthöheren Ebene ĂŒbergeben.

Exit For

Nur innerhalb einer Schleife For...Next zulĂ€ssig, um die Schleife zu verlassen. Die ProgrammausfĂŒhrung wird bei der Anweisung fortgesetzt, die auf die Anweisung Next folgt. Bei verschachtelten Anweisungen wird die Kontrolle an die Schleife der nĂ€chsthöheren Ebene ĂŒbergeben.

Exit Function

VerlĂ€sst die Prozedur Function unverzĂŒglich. Die ProgrammausfĂŒhrung wird bei der Anweisung fortgesetzt, die auf den Aufruf Function folgt.

Exit Property

Exits the Property procedure immediately. Program execution continues with the statement that follows the Property call.

Exit Sub

VerlĂ€sst die Subroutine unverzĂŒglich. Die ProgrammausfĂŒhrung wird bei der Anweisung fortgesetzt, die auf den Aufruf Sub folgt.

Notizsymbol

Eine Anweisung Exit definiert nicht das Ende einer Struktur und ist nicht mit der Anweisung End zu verwechseln.


Beispiel:


Sub ExampleExit
Dim sReturn As String
Dim sListArray(10) As String
Dim siStep As Single
    For siStep = 0 To 10 ' Array mit Testdaten fĂŒllen
        sListArray(siStep) = chr(siStep + 65)
        MsgBox sListArray(siStep)
    Next siStep
    sReturn = LinSearch(sListArray(), "B")
    Print sReturn
End Sub
 
Function LinSearch( sList(), sItem As String ) As Integer
Dim iCount As Integer
' LinSearch durchsucht ein TextArray:sList() nach einem Texteintrag:
' RĂŒckgabe ist der Index des Eintrags oder 0 (Null)
    For iCount=1 To Ubound( sList() )
        If sList( iCount ) = sItem Then
            Exit For ' sItem gefunden
        End If
    Next iCount
    If iCount = Ubound( sList() ) Then iCount = 0
    LinSearch = iCount
End Function

Bitte unterstĂŒtzen Sie uns!