Anweisung SetAttr

Setzt die Dateiattribute der angegebenen Datei.

Syntax:


SetAttr Dateiname As String, Attribute As Integer

Parameter:

Dateiname: Name der Datei, einschließlich des Pfads, deren Attribute Sie testen möchten. Wenn Sie keinen Pfad angeben, sucht SetAttr nach der Datei im aktuellen Verzeichnis. Sie können auch die URL-Schreibweise verwenden.

Attribute: Bitmuster, das die Attribute definiert, die Sie festlegen oder löschen möchten:

Benannte Konstante

Wert

Definition

ATTR_NORMAL

0

Normale Dateien.

ATTR_READONLY

1

SchreibgeschĂŒtzte Dateien.

ATTR_HIDDEN

2

Versteckte Dateien


Sie können mehrere Attribute gleichzeitig setzen, indem Sie die entsprechenden Bits der Attribute mit einer logischen ODER-VerknĂŒpfung zusammenfassen.

Fehlercodes:

5 UngĂŒltiger Prozeduraufruf

53 Datei nicht gefunden

70 Zugriff verweigert

Beispiel:


Sub ExampleSetGetAttr
 On Error GoTo ErrorHandler ' Sprungziel fĂŒr Fehlerbehandlung definieren
 If Dir("C:\test",16)="" Then MkDir "C:\test"
 If Dir("C:\test\autoexec.sav")="" Then FileCopy "c:\autoexec.bat", "c:\test\autoexec.sav"
 SetAttr "c:\test\autoexec.sav" ,0
 FileCopy "c:\autoexec.bat", "c:\test\autoexec.sav"
 SetAttr "c:\test\autoexec.sav" , ATTR_READONLY
 Print GetAttr( "c:\test\autoexec.sav" )
 End
ErrorHandler:
 Print Error
 End
End Sub

Bitte unterstĂŒtzen Sie uns!