Anweisung Write#

Schreibt Daten in eine sequentielle Textdatei mit Trennzeichen.

tip

Verwenden Sie die Anweisung Print#, um Daten in eine sequentielle Textdatei zu schreiben. Verwenden Sie die Anweisung Put#, um Daten in eine Binär- oder Zufallsdatei zu schreiben.


Syntax:

Diagramm der Anweisung Write


Write [#fileNum] {,|;} expression [, …]

Parameter:

fileNum: Ein numerischer Ausdruck, der die Dateinummer enthält, die durch die Anweisung Open für die jeweilige Datei festgelegt wurde.

Liste Ausdruck: Variablen oder Ausdrücke, die Sie durch Kommata getrennt in eine Datei eingeben möchten.

Wird die Ausdrucksliste nicht mit angegeben, fügt die Anweisung Write der Datei eine Leerzeile hinzu.

Um eine Ausdrucksliste in eine neue oder bestehende Datei zu schreiben, muss die Datei im Modus Output oder Append geöffnet sein.

Von Ihnen eingegebenen Zeichenketten werden in Anführungszeichen eingeschlossen und durch Kommata getrennt. Sie brauchen diese Trennzeichen also nicht in die Ausdrucksliste einzugeben.

Als letzten Eintrag geben alle Anweisungen Write ein Symbol für Zeilenende aus.

Zahlen mit Dezimaltrennzeichen werden gemäß dem eingestellten Gebietsschema konvertiert.

Beispiel:

Bitte unterstützen Sie uns!