Anweisung Input#

Erlaubt das Einlesen von Daten aus einer geöffneten sequentiellen Datei.

Syntax:

Diagramm zur Anweisung Input


Input #fileNum {,|;} var1 [, var2 [, …]]

Parameter:

fileNum: Nummer der Datei, welche die zu lesenden Daten enth√§lt. Die Datei muss mit der Anweisung Open mit dem Schl√ľsselwort INPUT ge√∂ffnet werden.

var: Eine numerische oder String-Variable, der Sie die aus der geöffneten Datei gelesenen Werte zuweisen.

Die Anweisung Input# liest numerische Werte oder Zeichenketten aus einer ge√∂ffneten Datei und weist die Daten einer oder mehreren Variablen zu. Numerische Variablen werden bis zum ersten Wagenr√ľcklauf (Asc = 13), Zeilenvorschub (Asc = 10), Leerzeichen oder Komma gelesen. Zeichenkettenvariablen werden bis zum ersten Wagenr√ľcklauf (Asc = 13), Zeilenvorschub (Asc = 10) oder Komma gelesen.

Daten und Datentypen in der ge√∂ffneten Datei m√ľssen in derselben Reihenfolge wie die im Parameter "Var" √ľbergebenen Variablen erscheinen. Wenn Sie versuchen, einer numerischen Variable nicht-numerische Werte zuzuweisen, erh√§lt "Var" den Wert "0".

Durch Kommata getrennte Datens√§tze k√∂nnen einer String-Variablen nicht zugewiesen werden. Anf√ľhrungszeichen (") in der Datei werden ebenfalls ignoriert. Um diese Zeichen aus der Datei einzulesen, verwenden Sie die Anweisung Line Input#, um reine Textdateien (Dateien, die ausschlie√ülich druckbare Zeichen enthalten) zeilenweise einzulesen.

Wird während des Lesens eines Datenelements das Ende der Datei erreicht, so wird der Lesevorgang abgebrochen, und es tritt ein Fehler auf.

Beispiel:


Sub ExampleWorkWithAFile
    Dim iCount As Integer, sFileName As String
    Dim sName As String, sValue As Integer
    sFileName = "C:\Users\ThisUser\data.txt"
    iCount = Freefile
    ' Schreibe Daten ( welche wir später mit Input lesen werden ) in Datei
    Open sFileName For Output As iCount
    sName = "Hamburg" : sValue = 200
    Write #iCount, sName, sValue
    sName = "New York" : sValue = 300
    Write #iCount; sName, sValue
    sName = "Miami" : sValue = 459
    Write #iCount, sName, sValue
    Close #iCount
    ' Lese Datendatei mittels Input
    iCount = Freefile
    Open sFileName For Input As iCount
    Input #iCount, sName, sValue
    MsgBox sName & " " & sValue
    Input #iCount; sName, sValue
    MsgBox sName & " " & sValue
    Input #iCount, sName, sValue
    MsgBox sName & " " & sValue
    Close #iCount
End Sub

Bitte unterst√ľtzen Sie uns!