Arbeiten mit Tabellen

From LibreOffice Help
Jump to: navigation, search

Daten werden in Tabellen gespeichert. So ist zum Beispiel das Systemadressbuch, das Sie für Ihre E-Mail-Adressen verwenden, eine Tabelle der Adressbuchdatenbank. Jede Adresse ist ein Datensatz, der als eine Zeile in dieser Tabelle dargestellt wird. Die Datensätze bestehen aus Datenfeldern, beispielsweise den Feldern für Vor- und Nachname sowie für die E-Mail-Adresse.

Erstellen einer neuen Tabelle mit dem Tabellen-Assistenten

In LibreOffice können Sie eine neue Tabelle mit dem Tabellen-Assistenten erstellen:

  1. Öffnen Sie die Datenbankdatei, in der die neue Tabelle erstellt werden soll.
  2. Klicken Sie im linken Fensterbereich des Datenbankfensters auf das Symbol Tabellen.
  3. Klicken Sie auf Tabelle unter Verwendung des Assistenten erstellen.

Erstellen einer neuen Tabelle mit der Entwurfsansicht

  1. Öffnen Sie die Datenbankdatei, in der die neue Tabelle erstellt werden soll.
  2. Klicken Sie im linken Fensterbereich des Datenbankfensters auf das Symbol Tabellen.
  3. Klicken Sie auf Tabelle in der Entwurfsansicht erstellen.

Das Tabellenentwurf-Fenster wird angezeigt.

Erstellen einer neuen Tabellenansicht

Einige Datenbanktypen unterstützen Tabellenansichten. Eine Tabellenansicht ist eine Abfrage, die mit der Datenbank gespeichert wird. Für die meisten Datenbankoperationen können Ansichten wie Tabellen verwendet werden.

  1. Öffnen Sie die Datenbankdatei, in der die neue Tabellenansicht erstellt werden soll.
  2. Klicken Sie im linken Fensterbereich des Datenbankfensters auf das Symbol Tabellen.
  3. Klicken Sie auf Ansicht erstellen.

Das Fenster "Ansichtsentwurf" wird geöffnet, das mit dem Fenster "Abfrageentwurf" nahezu identisch ist.


Related Topics

Verwenden von Datenbanken in LibreOffice Base

Datenquellen-Übersicht