Allgemein

From LibreOffice Help
Jump to: navigation, search

Hier legen Sie die allgemeinen Einstellungen für LibreOffice fest.

Wählen Sie im Menü Extras - Optionen...' - LibreOffice - Allgemein'

Hilfe

Hier legen Sie das Verhalten der Online-Hilfe fest.

Erweiterte Tipps

Diese Option zeigt einen Hilfetext an, wenn Sie den Cursor über ein Symbol, einen Menübefehl oder ein Steuerelement in einem Dialog halten.

Öffnen/Speichern (Dialoge)

LibreOffice-Dialoge verwenden

Hiermit legen Sie fest, ob zum Öffnen und Speichern von Dokumenten die LibreOffice-Dialoge verwendet werden sollen. Anderenfalls werden die Dialoge des Betriebssystems verwendet.

Die LibreOffice-Dialoge zum Öffnen und Speichern von Dokumenten werden in der LibreOffice Hilfe beschrieben.

Dokumentstatus

Drucken setzt "Dokument geändert" Status

Bestimmt, ob das Drucken eines Dokuments als Änderung betrachtet wird. Wenn diese Option markiert ist, werden Sie beim Schließen eines gerade gedruckten Dokuments gefragt, ob die Änderungen gespeichert werden sollen. Die Änderung besteht darin, dass das Datum des Druckvorgangs in die Dokumenteigenschaften eingetragen wird.

Zweistellige Jahreszahlen

Hier legen Sie den Datumsbereich für die automatisch Erkennung zweistelliger Jahreszahlen fest.

LibreOffice stellt Jahreszahlen intern vierstellig dar. Zwischen dem 1.1.99 und dem 1.1.01 wird eine Differenz von zwei Jahren berechnet. Mit der Einstellung Zweistellige Jahreszahlen können Sie den Bereich an Jahren festlegen, innerhalb dessen eine zweistellige Jahresangabe zu 2000 addiert wird. Das heißt, wenn Sie hier 1.1.30 einstellen, wird die Eingabe "1.1.20" als 1.1.2020 und nicht als 1.1.1920 interpretiert

Helfen Sie mit, LibreOffice zu verbessern

Sammelt Verwendungsdaten und sendet sie an The Document Foundation

Sendet Anwendungsdaten, um The Document Foundation dabei zu helfen, die Software-Benutzbarkeit zu verbessern. Das Software-Entwicklerteam ist an Informationen über die Anwendungsmuster von LibreOffice interessiert. Diese Daten helfen, die Benutzbarkeit der Anwendungen durch das Identifizieren von häufig verwendeten Befehlsfolgen während der Ausführung gewöhnlicher Aufgaben zu verbessern und als Gegenleistung eine Benutzeroberfläche zu gestalten, die einfacher zu benutzen und produktiver ist. Die Anwendungsdaten werden anonymisiert gesendet und enthalten keinen Dokumenteninhalt, nur die benutzten Befehle.