SCHIEFEP Funktion

From LibreOffice Help
Jump to: navigation, search

SCHIEFEP

Berechnet die Schiefe einer Verteilung mittels der Population einer zufälligen Variablen.

Syntax

SCHIEFEP(Zahl 1; Zahl 2; ...; Zahl 30)

Zahl 1, Zahl 2, ..., Zahl 30 sind bis zu 30 numerische Werte oder Bereiche.

Berechnet die Schiefe einer Verteilung aus der Population, z.B. die möglichen Ergebnisse einer Zufallsvariablen. Die Reihe sollte mindestens drei Zahlen enthalten.

Note.png Diese Funktion ist Teil des OpenDocument-Standards (Open Document Format for Office Applications) Version 1.2. (ISO/IEC 26300:2-2015)

Beispiele

SCHIEFEP(2;3;1;6;8;5) ergibt 0,2828158928

SCHIEFEP(A1:A6) ergibt 0,2828158928, wenn der Bereich A1:A6 die Werte {2;3;1;6;8;5} enthält

SCHIEFEP(Zahl 1;Zahl 2) ergibt immer Null, wenn Zahl 1 und Zahl 2 verschieden sind.

SCHIEFEP(Zahl 1) ergibt Err:502 (ungültiges Argument), wenn Zahl 1 eine Zahl ergibt, da SCHIEFEP nicht für einen einzelnen Wert berechnet werden kann.


Related Topics

SCHIEFE