Erstellen und Ändern von Standard- und benutzerdefinierten Dokumentvorlagen

Wenn Sie über Datei - Neu ein neues Dokument öffnen, erhalten Sie ein leeres Dokument, welches auf einer LibreOffice-Vorlage beruht. Sie können diese Vorlage bearbeiten, verändern oder sie ersetzen, sodass das neue Dokument Ihre angepassten Stile oder andere Inhalte enthält.

note

Sie können Dokumentvorlagen für jede LibreOffice-Anwendung definieren.


Erstellen einer Standarddokumentvorlage

  1. Als erstes öffnen Sie entweder eine bestehende LibreOffice-Dokumentvorlage und ändern sie oder öffnen ein neues Dokument und ändern es wie erforderlich, um die gewünschte Dokumentvorlage zu erstellen.

  2. Speichern Sie das Dokument, indem Sie Datei – Dokumentvorlagen – Als Dokumentvorlage speichern… wählen, geben Sie den Namen der Dokumentvorlage ein, setzen Sie einen Haken bei Dokumentvorlage als Standard setzen und speichern Sie es in der Kategorie Meine Dokumentvorlagen.

  3. Wenn Sie das nächste Mal ein neues Textdokument öffnen, basiert dieses auf der neuen Standarddokumentvorlage.

Ändern einer Standarddokumentvorlage

  1. Wählen Sie Datei – Dokumentvorlagen – Dokumentvorlagen verwalten….

  2. Nutzen Sie den Filter, um den Typ des Dokumentes auszuwählen.

  3. Die Standarddokumentvorlage ist mit einem grünen Haken gekennzeichnet. Klicken Sie mit rechts auf diese und wählen Sie Bearbeiten.

  4. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor, wählen Sie Datei – Speichern und schließen Sie das Dokument.

  5. Wenn Sie ein neues Dokument erstellen, wird die geänderte Standarddokumentvorlage verwendet.

Eine Dokumentvorlage als Standard setzen

  1. Wählen Sie Datei – Dokumentvorlagen – Dokumentvorlagen verwalten….

  2. Klicken Sie mit rechts auf die Dokumentvorlage, die Sie als Standard möchten, und wählen Sie Als Standard festlegen.

Eine benutzerdefinierte Dokumentvorlage erstellen

  1. Als erstes öffnen Sie entweder eine bestehende LibreOffice-Dokumentvorlage und ändern sie oder öffnen ein neues Dokument und ändern es wie erforderlich, um die gewünschte Dokumentvorlage zu erstellen.

  2. Wählen Sie Datei – Dokumentvorlagen – Als Dokumentvorlage speichern…, geben Sie den Namen der Dokumentvorlage ein, wählen Sie eine Kategorie der Dokumentvorlage und speichern Sie diese.

Eine benutzerdefinierte Dokumentvorlage ändern

  1. Wählen Sie Datei – Dokumentvorlagen – Dokumentvorlagen verwalten….

  2. Klicken Sie mir rechts auf die Dokumentvorlage, die Sie ändern möchten, und wählen Sie Bearbeiten.

  3. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor, wählen Sie Datei – Speichern und schließen Sie das Dokument.

Eine Dokumentvorlage im Ordner Dokumentvorlagen speichern

Sie können jedes Dokument als Dokumentvorlage speichern, indem Sie den Dateityp "Dokumentvorlage" im Fenster Speichern auswählen. Damit Sie auf die Dokumentvorlage in der Vorlagenverwaltung zugreifen können, speichern Sie diese in dem unter Benutzerpfade festgelegtem Ordner für Dokumentvorlagen, den Sie unter – LibreOffice – Pfade einstellen können. Es ist meistens einfacher, das Dokument über Datei – Dokumentvorlagen – Als Dokumentvolage speichern… zu speichern, weil es so automatisch in dem entsprechendem Ordner gespeichert wird.

tip

The Template Manager is the preferred method for working with templates. File - New - Templates and File - Templates - Manage Templates are equivalent for opening the Template Manager. +Shift+N is the predefined shortcut key.


Bitte unterstützen Sie uns!