Makros aufnehmen

LibreOffice kann Befehle aufzeichnen, die in Writer und Calc mittels Tastatur oder Maus durchgefĂĽhrt wurden.

  1. Öffnen Sie das Dokument, für das Sie ein Makro aufzeichnen möchten.

  2. Wählen Sie Extras - Makros - Makro aufzeichnen.

    Notizsymbol

    Wenn Extras - Makros - Makros aufzeichnen fehlt, stellen Sie sicher, dass unter - LibreOffice - Erweitert die Funktion Makro-Aufzeichnung aktiviert ist.


    Sie sehen den kleinen Dialog Makro aufzeichnen mit der Schaltfläche Aufzeichnung beenden.

  3. FĂĽhren Sie die aufzuzeichnenden Aktionen im Dokument aus.

    DrĂĽcken Sie die Taste Esc, um die Auswahl eines Objekts aufzuheben. Die Aufzeichnungsfunktion kann diese Aktion nicht aufzeichnen, wenn sie per Mausklick durchgefĂĽhrt wird.

  4. Klicken Sie auf Aufzeichnung beenden.

    Es wird dann der Dialog Makro angezeigt, in dem Sie das Makro speichern und ausführen können.

    Um die Aufzeichnung abzubrechen, ohne ein Makro zu speichern, klicken Sie im Dialog Makro auf die Schaltfläche Schließen.

  5. Zum Speichern des Makros wählen Sie zuerst im Feld Makro speichern in das Objekt aus, in dem das Makro gespeichert werden soll.

  6. Soll das Makro in einer neuen Bibliothek oder einem neuen Modul gespeichert werden, klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Bibliothek oder Neues Modul und geben Sie einen Namen für die Bibliothek oder das Modul ein.

  7. Geben Sie in das Textfeld Makroname einen Namen für das neue Makro ein. Verwenden Sie keine Basic-Schlüsselwörter als Namen.

  8. Klicken Sie auf Speichern.

Beschränkungen der Makro-Aufzeichnung

Die folgenden Aktionen werden nicht aufgezeichnet:

Bitte unterstĂĽtzen Sie uns!