Funktion FormatDateTime [VBA]

Überträgt ein Datums- und/oder Zeitformat in einen Datumsausdruck und gibt eine Zeichenkette zurück.

warning

Diese Funktion oder Konstante wird mit der Anweisung Option VBASupport 1 aktiviert, die in einem Modul vor dem ausfĂźhrbaren Programmcode steht.


Syntax:


        FormatDateTime (DateExpression as Date [, NamedFormat as Integer])
    

RĂźckgabewert:

String

Parameter:

DateExpression: Der zu formatierende Datumsausdruck.

NamedFormat: Eine optionale Aufzählung vbDateTimeFormat, die das Format festlegt, das auf den Datums- und Zeitausdruck anzuwenden ist. Falls fehlend, wird der Wert vbGeneralDate verwendet.

Datums- und Zeitformate (vbDateTimeFormat Aufzählung)

Benannte Konstante

Wert

Beschreibung

vbGeneralDate

0

Zeigt ein Datum und/oder eine Zeit, wie sie in Ihren Systemeinstellungen festgelegt ist. Falls nur ein Datum, wird keine Zeit angezeigt; Falls nur eine Zeit, wird kein Datum angezeigt.

vbLongDate

1

Zeigt ein Datum im langen Datumsformat an, wie in Ihren Systemeinstellungen festgelegt.

vbShortDate

2

Zeigt ein Datum im kurzen Datumsformat an, wie in Ihren Systemeinstellungen festgelegt.

vbLongTime

3

Zeigt eine Zeit an, wie in Ihren Systemeinstellungen festgelegt.

vbShortTime

4

Zeigt eine Zeit im 24-Stunden-Format an (hh:mm).


Fehlercodes:

13 Datentyp unverträglich

Beispiel:


        REM  *****  BASIC  *****
        Option VBASupport 1
        Sub DateFormat
         Dim d as Date
         d = ("1958-01-29 00:25")
         msgbox("Allgemeines Datumsformat: " & FormatDateTime(d))
         msgbox("Langes Datumsformat: " & FormatDateTime(d,vbLongDate))
         msgbox("Kurzes Datumsformat: " & FormatDateTime(d,vbShortDate))
         msgbox("Langes Zeitformat: " & FormatDateTime(d,3))
         msgbox("Kurzes Zeitformat: " & FormatDateTime(d,vbShortTime))
        End Sub
    

Bitte unterstĂźtzen Sie uns!